Pressemitteilung

STERN startet sechsteilige Serie Die Wurzeln des Hasses - Mohammeds zornige Erben. Weshalb sich der Orient vom Westen verraten fühlt

Hamburg, 21. Oktober 2001 –

Der STERN startet in seiner am kommenden Donnerstag erscheinenden Ausgabe 44 (EVT 25.10.2001) eine sechsteilige Serie mit dem Titel Mohammeds zornige Erben - Wie im Orient der Hass entstand. Die STERN-Autoren Teja Fiedler und Stefanie Rosenkranz erklären darin, welche Konflikte und Missverständnisse seit Jahrhunderten zu den eskalierenden Spannungen zwischen muslimischer und christlicher Welt beigetragen haben.

Der in dieser Woche erscheinende erste Teil der neuen STERN-Serie schildert die aktuellen Proteste gegen den Krieg in Afghanistan, fragt nach den Ursachen der Begeisterung vieler Muslime für Osama Bin Laden und verdeutlicht das Misstrauen unterdrückter Völker gegenüber ihren oftmals korrupten, vom Westen unterstützten Herrschern. Der historische Teil beginnt mit der Gründung der Religion durch den Propheten Mohammed im Jahr 622 und reicht bis zur Vertreibung der Kreuzritter aus dem heiligen Land.

Alle sechs Teile der Serie Mohammeds zornige Erben umfassen jeweils 16 Seiten, sind reich bebildert und werden durch Zeittafeln und zahlreiche Zusatzinformationen ergänzt.

Für Rückfragen:

Frank Plümer
Leitung STERN - Presse- + Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49-40-3703-3201
Telefax: +49-40-3703-5683
E-Mail: presse@stern.de
www.stern.de/presse