Pressemitteilung

stern und RTL starten gemeinsame Fluthilfe-Börse im Internet

Hamburg, 28. August 2002 –

stern.de und RTL NEWMEDIA starten heute unter www.stern.de und www.rtl.de eine gemeinsame Fluthilfe-Börse im Internet. Wie an einem schwarzen Brett können dort Unternehmen wie Privatleute den Flutopfern Sach- und Dienstleistungsspenden sowie kostenlose Arbeitskraft anbieten. Geschädigte der Flut gelangen ohne Umwege an die Angebote, die nach verschiedenen Kategorien klar sortiert sind. Anschließend können sie sofort per E-Mail Kontakt mit den Anbietern aufnehmen.

Mit der Fluthilfe-Börse von stern.de und RTL NEWMEDIA haben wir ein leicht zu bedienendes, übersichtliches Online-Werkzeug geschaffen, um Hilfesuchende und Hilfeanbieter schnell zusammenzubringen. Angesichts der enormen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung verschaffen wir Flutopfern so einen Überblick und direkten Zugriff auf die Vielzahl der Angebote, sagt Barbara Hamm, Chefredakteurin von stern.de.

Patrick Zeilhofer, Content-Direktor bei RTL NEWMEDIA: Wir werden die Aktion über RTL.de sowie im RTL-Programm tatkräftig unterstützen. Was die Menschen in den Flutgebieten jetzt brauchen ist - neben schneller finanzieller Unterstützung - praktische Hilfe. Angefangen bei Räumgerät über Werkzeuge bis hin zu Baumaterialien. Wir hoffen, über die Aktion vor allem Handwerksbetriebe und hilfsbereite Privatleute vermitteln zu können.

Für Rückfragen:

Frank Plümer
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
stern / GEO-Gruppe
Telefon: +49-40-3703-3046
Telefon: +49-40-3703-5683
E-Mail: pluemer.frank@stern.de

Simone Danne
Leiterin Presse RTL NEWMEDIA
Telefon: +49-221-780-1500
Telefax: +49-221-780-1509
E-Mail: Simone.Danne@RTLnewmedia.de