Pressemitteilung

stern.de-Leiter Holger Lück verlässt Gruner + Jahr

Hamburg, 27. Juni 2002 –

Holger Lück (35), Leiter von stern.de, verlässt das Unternehmen nach erfolgreicher dreijähriger Arbeit zum 31. Juli 2002. In seine Zeit fällt die komplette Neuausrichtung und Umstrukturierung des Webangebotes vom stern. stern.de hat seine Reichweite in Folge dieser Maßnahmen seit Jahresanfang um über 70 Prozent erhöht und sich fest unter den Top-Ten des IVW-Rankings etabliert.

Lück, zuvor Leiter Kommunikation und Kooperationen bei der BerlinOnline GmbH, kehrt nach seinem Abschied in Hamburg in seine Heimatstadt Berlin zurück. Dort wird er für einige Zeit im Hauptstadt-Büro des stern redaktionell tätig sein, bevor er sich neuen eigenen Projekten widmet. Eine Nachfolgeregelung für die Leitung von stern.de wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Unter Holger Lück hat sich stern.de zu einer der wichtigsten und erfolgreichsten Säulen unter den Online-Marken von Gruner + Jahr entwickelt. Damit wurde eine hervorragende Vermarktungsbasis geschaffen, so Stanton Sugarman, Leiter des Fachbereichs Multimedia. Wir danken Holger Lück für sein erfolgreiches Engagement an der Spitze von stern.de, so stern-Verlagsgeschäftsführer Dr. Bernd Buchholz. Es ist ihm gelungen, stern.de mit einem attraktiven News-, Nutzwert- und Unterhaltungsangebot als das tägliche Magazin im Web zu profilieren und die Nutzerzahlen signifikant zu erhöhen. Wir wünschen Herrn Lück für seine zukünftigen Herausforderungen viel Erfolg.

Für Rückfragen:

Frank Plümer
Leitung stern Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2157
Telefax: +49-40-3703-5748
E-mail: pfau.gabriele@geo.de