Pressemitteilung

Wechsel im Auslands-Management der Motor Presse Stuttgart

Hamburg, 28. Oktober 2008 –

cellspacing="0"> - Thomas Mehls gibt auf eigenen Wunsch zum Jahresende die Verantwortung für das Auslandsgeschäft der Motor Presse Stuttgart ab und scheidet aus der Verlagsgruppe aus. - Nachfolgerin wird Dr. Maike Schlegel, die seit 2005 die Geschäfte der Motor Presse International in Ost- und Mitteleuropa führt.

Stuttgart, 29. Oktober 2008
Thomas Mehls, 37, scheidet wegen unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung des Auslandsgeschäfts zum Jahresende 2008 auf eigenen Wunsch bei der Verlagsgruppe Motor Presse Stuttgart aus. Seit März 2002 ist Thomas Mehls für die Verlagsgruppe Motor Presse Stuttgart tätig. Seit Oktober 2002 verantwortet er als Leiter des Geschäftsbereiches International das Auslandsgeschäft der Verlagsgruppe, insbesondere die Weiterentwicklung und strategische Ausrichtung des Auslandsgeschäftes sowie die Positionierung der Objekte im Leser- und Anzeigenmarkt. In dieser Funktion ist er auch Mitglied der Geschäftsleitung der Motor Presse Stuttgart. Seit Mai 2005 ist er darüber hinaus neben Dr. Friedrich Wehrle Geschäftsführer der Motor Presse International GmbH & Co. KG, der Holding, in der die Auslandsaktivitäten der Verlagsgruppe gebündelt sind.

Die Motor Presse International erzielt einen Jahresumsatz von über 170 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 1.200 Mitarbeiter. Sie umfasst ein weitreichendes Netz von Beteiligungen, Tochtergesellschaften und Lizenzpartnern in Europa, Lateinamerika und Asien. In den mehr als sechs Jahren seiner Tätigkeit ist es Thomas Mehls gelungen, Umsatz und Ergebnis der Auslandsaktivitäten deutlich zu steigern. Dabei hat er die Marktstellung der Hauptmarken der Verlagsgruppe, insbesondere auto motor und sport und MOTORRAD, in den ausländischen Märkten stark verbessert. Dr. Friedrich Wehrle, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart: "Ich danke Thomas Mehls auch im Namen der Gesellschafter der Motor Presse Stuttgart sehr für seine engagierte und überaus erfolgreiche Arbeit der zurückliegenden sechs Jahre. Er hat unser Auslandsgeschäft entscheidend weiterentwickelt und maßgeblich zur positiven Gesamtentwicklung der Motor Presse Stuttgart beigetragen. Durch sein Wirken wird der Anteil des Auslandsumsatzes innerhalb der Verlagsgruppe erstmals bei mehr als 50 Prozent liegen. Wir bedauern sein Ausscheiden außerordentlich und wünschen ihm persönlich und beruflich für die folgenden Aufgaben viel Erfolg und alles Gute."

Neue Geschäftsführerin der Motor Presse International neben Dr. Friedrich Wehrle wird Dr. Maike Schlegel, 44, die seit Dezember 2005 das Geschäft der Motor Presse International in Ost- und Mitteleuropa verantwortet. Zuvor war Maike Schlegel unter anderem bei der Unternehmensberatung Booz Allen & Hamilton sowie bei der Verlagsgruppe Handelsblatt tätig. Dr. Friedrich Wehrle: "Mit Dr. Maike Schlegel bekommt die Motor Presse International eine Geschäftsführerin, die aufgrund ihrer erfolgreichen Tätigkeit als Beraterin der Geschäftsführung der Motor Presse Stuttgart sowie als Regionalgeschäftsführerin in Ost- und Mitteleuropa bestens mit den Marken und Mitarbeitern vertraut ist. Maike Schlegel wird mit ihrer Erfahrung das Auslandsgeschäft der Motor Presse erfolgreich weiter stärken und ausbauen. Ich wünsche Maike Schlegel viel Glück und Erfolg in ihrer neuen Position und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit."

Kontakt:
Motor Presse Stuttgart
Leiter Unternehmenskommunikation
Stefan Braunschweig
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Telefon: +49-711-182-1289
Mobil: +49-176-11182089
E-Mail: sbraunschweig@motorpresse.de

 

Dr. Maike Schlegel