Pressemitteilung

Zum 10. Jahrestag des Falls der Sowjetunion bringt NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND mit Russland - eine Weltmacht im Wandel einen faszinierenden

Hamburg, 30. Oktober 2001 –

Am 25. Dezember 1991 um 19.35 Uhr holten Soldaten am Kreml zum letzten Mal die Sowjetflagge ein. Zehn Jahre nach dem Fall der Sowjetunion präsentieren der deutsche Fotograf Gerd Ludwig und der amerikanische Korrespondent Fen Montaigne mit ihrem aktuellen Bildband ein stimmungsvolles Bild vom Alltagsleben in Russland. In ihrer aufwändig recherchierten und exzellent bebilderten Dokumentation werden die einzelnen Menschen vom Studenten bis zum Unternehmer in den Mittelpunkt der Reportage. Wie hat sich deren Leben nach dem Fall der Sowjetunion verändert, welche Träume sind Wirklichkeit geworden, welche Illusionen wie Seifenblasen zerplatzt? Diese Fragen beantworten Gerd Ludwig?s Bilder mit eindrucksvoller Intensität und Ausstrahlung.

Beide Autoren zeigen die legendäre Geduld der Russen, aber auch die Bemühungen eines Landes, einen eigenen Weg aus der gegenwärtigen Krise zu finden. Das Werk fängt die ergreifende Widerstandsfähigkeit eines Landes ein, das gegenwärtig versucht, einen praktikablen Mittelweg zwischen Kapitalismus und Planwirtschaft zu finden. Entstanden ist ein opulenter Bildband, der ein aufregendes Jahrzehnt und die immer wieder frappierenden Widersprüche Russlands umfassend darstellt und erhellt.

Russland - eine Weltmacht im Wandel
von Fen Montaigne (Text) und Gerd Ludwig (Fotos)
224 Seiten, 120 Fotos
ISBN: 3-934385-37-0
DM 49,90 / öS 364,-
sFr. 44,70 / ¤ 24,95

Für Rückfragen:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND,
Tel. +49-40-3703-5526
Fax +49-40-3703-5599
E-Mail: pr@ng-d.de

Fotos stehen bei Nennung der Quelle (siehe Datei-Information, enthält auch Motiv-Beschreibung) honorarfrei zur Verfügung. Das Fotomaterial kann per ISDN oder E-Mail verschickt und per Telefon +49-40-3703-5526 oder E-Mail pr@ng-d.de angefordert werden. Über die Zusendung eines Belegs an NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, Public Relations, Stadthausbrücke 1-3, 20355 Hamburg würden wir uns freuen.

Weitere Information zu den aktuellen Themen im Heft und der spannenden Welt von NATIONAL GEOGRAPHIC finden Sie im Internet unter www.nationalgeographic.de.