Pressemitteilung

Zwei-Marken-Strategie geht auf

Hamburg, 20. September 2006 – LOOK erscheint ab 28. September bundesweit

Die Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL setztihre Zwei-Marken-Strategie nach erfolgreichem Markttest jetzt flächendeckendum. Zeitgleich mit FRAU IM SPIEGEL erscheint ab 28. September bundesweitdas Pendant LOOK.

Die neue Marke soll eine jüngere Zielgruppe an das Heft heranführen.Dabei sind die Inhalte von LOOK und FRAU IM SPIEGEL weitgehend identisch.LOOK verzichtet jedoch auf sechs der acht Rätselseiten und liefert dafürzusätzliche People-News. Auch die Cover sind eigenständig gestaltet undheben jeweils unterschiedliche Titelthemen hervor. LOOK wird zwei Ausgabenlang zu einem Einführungspreis von einem Euro angeboten. Danach kostetder Titel wie FRAU IM SPIEGEL 1,50 Euro. Die Idee dahinter: eine optimaleAusschöpfung der Zielgruppe und des Redaktionskonzeptes.

"Mit der doppelten Power durch zwei Marken bauen wir unsere etabliertePosition auf dem People-Markt weiter aus", sagt FRAU IM SPIEGEL- undLOOK-Chefredakteurin Karin Schlautmann. "Der Markttest beweist:Wir gewinnen LOOK-Käufer, ohne FRAU IM SPIEGEL-Käufer zu verlieren",betont Geschäftsführer und Verlagsleiter Dr. Wilhelm Jacob. "Die beidenTitel dürften bundesweit eine Gesamtauflage von rund 420.000 Exemplarenerreichen." Anzeigenkunden profitieren von Auflagenplus und Zielgruppen-Erweiterung zum FRAU IM SPIEGEL-Preis.

Die Bruttowerbeaufwendungen zum Start betragen rund 2,8 Millionen Euro.Die Kampagne umfasst Anzeigen, TV- und Hörfunk-Spots, Citylight-Postersowie PoS-Maßnahmen.

Für Rückfragen:

Andrea Munz
Kommunikation/PR
Verlagsgruppe Frauen/Familie/People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Telefon: +49-40-3703-7266
Telefax: +49-40-3703-5703
E-Mail: munz.andrea@guj.de

/htdocs/downloads/presse/cover_look_06_09.zip/htdocs/downloads/presse/cover_fis_06_09.zip

Dateien:
609