Pressemitteilung

Zweite Verleihung des Deutschen Schulpreises in Berlin

Hamburg, 09. Dezember 2007 – Der STERN engagiert sich erneut als Medienpartner und stellt den Gewinner des Deutschen Schulpreises ausführlich vor / Eine stern-Redakteurin begibt sich auf "Schulinspektion" in die Siegerschule

Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung haben heute in Kooperation mit den Medienpartnern STERN und ZDF zum zweiten Mal den Deutschen Schulpreis verliehen. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Dr. Annette Schavan überreichte bei einer Festveranstaltung in Berlin den mit 50.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 2007 an die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim. Vier weitere Schulen erhielten einen Anerkennungspreis im Wert von jeweils 10.000 Euro. Alles über die Verleihung des Deutschen Schulpreises, seinen Gewinner und die Hintergründe zur Aktion zeigt der STERN in Ausgabe 51/2007 (EVT: 13. Dezember 2007).

In einem Porträt nimmt der STERN den Gewinner des Deutschen Schulpreises genauer unter die Lupe. "Die Robert-Bosch-Gesamtschule setzt bei der Ausgestaltung als Ganztagsschule Maßstäbe", urteilte die Jury. Eine stern-Redakteurin begab sich auf Schulinspektion, um herauszufinden, was diese Ganztagsschule wirklich so besonders macht und wie die sechs Bewertungskriterien Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution im Schulalltag tatsächlich umgesetzt werden. Eltern erfahren, worauf es bei einer Schule wirklich ankommt, und erhalten Projektanregungen für die Schulen, die die eigenen Kinder besuchen.

stern-Chefredakteur Andreas Petzold: "Mit dem 'Deutschen Schulpreis' werden innovative Schulen ausgezeichnet, die durch ihre Arbeit auch Vorbild für andere sein können. Besonders seit die Pisa-Studien dem deutschen Bildungssystem schlechte Noten ausgestellt haben, sind die Schulen in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Der STERN setzt sich schon seit langem für eine bessere Bildung ein und unterstützt kreative Kinder und Jugendliche, etwa durch Projekte wie 'Jugend forscht' und den 'Deutschen Gründerpreis für Schulen'. Auch der 'Deutsche Schulpreis' ist ein wichtiger Baustein unseres Engagements. Wir freuen uns, dass die Aktion auch in diesem Jahr so erfolgreich fortgesetzt werden konnte."

Für Rückfragen:

Svenja Friedrich
stern-Marktkommunikation
Telefon: +49-40-3703-3706
Telefax: +49-40-3703-5683
E-Mail: friedrich.svenja@stern.de