Pressemitteilung

Exklusive AdSpecial-Premiere für NIVEA Visage mit BRIGITTE: G+J, Beiersdorf und GFMO OMD realisieren einen SampleFolder

Hamburg, 06. Oktober 2009 –

Im Rahmen der Launch-Kampagne für NIVEA Visage DNAge Straff & Strahlend realisiert BRIGITTE erstmals einen SampleFolder in der kompletten Aboauflage der Ausgabe 22/09 (EVT 07.10.2009). In einen hochwertigen 6-seitigen Zweitumschlag wird dabei eine NIVEA Visage-Produktprobe eingearbeitet. Die Abonnentin findet das NIVEA-Sachet in einem Folien-Fenster aufmerksamkeitsstark präsentiert und kann dieses durch einfaches Öffnen der perforierten Rückseite entnehmen.

Die Entwicklung und Umsetzung des SampleFolders erfolgte in engem Zusammenspiel von GFMO OMD Hamburg, der Unit Media Solutions im Bereich G+J Media Sales und G+J Frauen/Familie/People. Verantwortlich für die Kreation des AdSpecials ist TBWA Hamburg.

Ilka Schütte, NIVEA: "Der von G+J eigens für NIVEA Visage DNAge Straff & Strahlend entwickelte SampleFolder passt als innovative Werbeform perfekt zu unserer Kampagne. Die hochwertige Mechanik weckt nicht nur die Aufmerksamkeit der Leserinnen, sondern hat vor allem ein hohes Aktivierungspotenzial. Die BRIGITTE-Aboauflage eigenet sich dabei perfekt, um unserer Zielgruppe das neue Produkt ohne Streuverluste zu empfehlen."

Sandra Klein, GFMO: "Schon bei vorangegangenen Kampagnen haben wir gemeinsam mit G+J für NIVEA innovative und maßgeschneiderte Lösungsansätze entwickelt – aus diesem Grunde haben wir auch dieses Mal wieder auf Gruner + Jahr gesetzt, zumal die BRIGITTE als Marke ein passendes Trägermedium für die NIVEA-Kampagne ist!"

Für Rückfragen:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J Media Sales
c/o Holtermann.CC
Schmarjestraße 50, 22767 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 35 70 33 – 15
Telefax +49 (0) 40 / 35 70 33 – 18
E-Mail holtermann.carola_frguj.de
Internet www.gujmedia.de
Verfügbares Bildmaterial
Das nachfolgende Anzeigenmotiv kann als hochauflösende Bilddateizur Verfügung gestellt werden
Über G+J Media Sales
G+J Media Sales ist die Vermarktungsunit von Europas größtem Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr und ist in Deutschland an sieben Standorten (Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München) direkt vor Ort vertreten.
Zu den Tätigkeitsfeldern von G+J Media Sales gehören neben der Vermarktung des G+J-Portfolios mit qualitätsorientierten Publikumszeitschriften – darunter große Medienmarken wie BRIGITTE, CAPITAL, ELTERN, ESSEN&TRINKEN, GALA, GEO und STERN sowie die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND – auch die digitalen Vermarkter G+J Electronic Media Sales (EMS) und Ligatus. Die Unit International Media Sales verantwortet die Vermarktung des deutschen Portfolios im Ausland, darunter die Zeitschriften der Motorpresse Stuttgart wie AUTO MOTOR SPORT, MOTORRAD und MEN'S HEALTH sowie die Lufthansa Werbemedien. Der Bereich Media Solutions & New Business konzentriert sich vor allem auf ganzheitliche, integrierte Kommunikationslösungen, ist aber auch für andere Verlage – beispielsweise den Entertainment Media Verlag mit Titeln wie TREFFPUNKT KINO und GAMESHOP – als Dienstleister tätig. G+J Media Sales bietet zudem vielseitige Dienstleistungen in den Bereichen Media-Forschung und -Service sowie Markt- und Media-Service und steht Werbungtreibenden und Agenturen damit als kompetenter Full-Service-Partner zur Seite.
Das Werbeträgerportfolio von G+J Media Sales umfasst insgesamt mehr als 90 Zeitschriften, eine Zeitung sowie über 30 Online-Auftritte und knapp ein Dutzend Mobile Angebote. Hinzu kommen innovative Werbeträger wie Ambient Media sowie hochklassige Messen und Events.
Weitere Informationen finden Sie unter www.gujmedia.de, www.ems.guj.de und www.ligatus.de

Titel SampleFolder

Teilweise aufgeklappter SampleFolder

Komplett aufgeklappter SampleFolder mit herausnehmbarer NIVEA Visage-Produktprobe