Pressemitteilung

G+J Corporate Editors gewinnt den Pitch um DB MOBIL

Magazin und die digitalen Ableger werden runderneuert

Hamburg, 13. November 2015 – Die Deutsche Bahn hat G+J Corporate Editors erneut damit beauftragt, DB MOBIL, die Medienfamilie rund um das Magazin der Deutschen Bahn, komplett zu betreuen. Damit setzen beide Seiten eine der erfolgreichsten Medien-Partnerschaften auf dem deutschen Markt fort. Die neue mehrjährige Vereinbarung umfasst neben dem gedruckten Heft, das jeden Monat mit einer Auflage von rund 500.000 Exemplaren erscheint, auch ein neues digitales Produkt sowie die Vermarktung im Werbemarkt.

Das Hamburger Verlagshaus überzeugte Deutschlands führenden Mobilitäts-Konzern mit einem weiterentwickelten Heftkonzept, das sich an vier Leitlinien orientiert. "DB MOBIL bleibt im besten Sinne ein Heimatmagazin, das aber künftig noch journalistischer, digitaler, emotionaler und markenbildender auftritt", erklärt DB-MOBIL-Chefredakteur Stephan Seiler. Für das Frühjahr bereitet die Redaktion einen großen Relaunch von DB MOBIL vor. Künftig soll das Magazin mit einem neuen Layout, geändertem Logo und Titelkonzept, neuen Rubriken sowie aufwändig produzierten Grafiken und Schaubilder erscheinen.

Parallel zum Heft-Relaunch überarbeitet die Redaktion den Web-Auftritt dbmobil.de komplett neu und richtet ihn künftig vor allem auf die Reise- und Erlebnis-Bedürfnisse mobiler Nutzer aus. "Mit dem neuen, interaktiven Angebot machen wir die Attraktivität der Marke DB MOBIL auch im Digitalen erlebbar", erklärt Sandra Harzer-Kux, G+J Corporate Editors Geschäftsführerin.

Weitere Details zum veränderten Heftkonzept und dem neuen Online-Angebot wird die Redaktion im Frühjahr 2016 präsentieren.

Über DB MOBIL
DB MOBIL wird monatlich exklusiv und kostenlos den Reisenden an Bord aller Fernverkehrszüge, in allen DB Reisezentren und DB Lounges angeboten. Das preisgekrönte und auch am Anzeigenmarkt sehr erfolgreiche Magazin erreicht bei einer verbreiteten Auflage von mehr als einer halben Million Exemplaren rund 1,4 Millionen Menschen. Es präsentiert den Fahrgästen nicht nur Interessantes aus dem DB-Kosmos, sondern vor allem überraschende und relevante Geschichten aus den Themenfeldern Reise, Gesellschaft, Kultur und Zeitgeist.

Über G+J Corporate Editors
G+J Corporate Editors ist einer der führenden Corporate Publishing-Dienstleister in Deutschland mit Büros in Hamburg, Berlin und München. Als Tochterunternehmen von Gruner + Jahr (G+J) stellt G+J Corporate Editors alles, was ein Inhalte-Haus leisten kann, in den Dienst von Unternehmen und Marken. Von Kunden- und Mitarbeitermagazinen über Corporate Books und Corporate Films bis zu mobilen Anwendungen und Nachhaltigkeitsberichten, von der Markenberatung bis zur Wirkungskontrolle bietet G+J Corporate Editors die umfassende Infrastruktur einer leistungsstarken Agentur. Um alle Möglichkeiten journalistischer Unternehmenskommunikation nutzen zu können, stehen die Kompetenzbereiche Publishing, Digital, Video und Literatur gleichberechtigt nebeneinander. Die Central Editorial Teams recherchieren und publizieren den Content dabei plattformübergreifend. Darüber hinaus bietet G+J Corporate Editors weiterführende Leistungen wie Vertrieb, Druck, Anzeigenvermarktung, Targeting und Internationalisierung sowie Screen Design, Programmierung, SEO, Tracking und Hosting. Für seine Arbeiten erhielt G+J Corporate Editors zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen, darunter neben der Deutschen Bahn auch Telekom, Beiersdorf, comdirect, REWE-Group, Lufthansa, Versicherungskammer Bayern und viele mehr.

Pressekontakt

Joachim Haack
PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors c/o PubliKom
Telefon: +49 (0) 40 / 39 92 72-0
E-Mail: jhaackpublikom.com
www.corporate-editors.com

Vermarktung
Jan-Erik Korte, Director Brand Sales
G+J Electronic Media Sales GmbH
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 5310
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 17 – 5310
Mobile +49 (0) 175 / 299 08 24
E-Mail: korte.jan-ericguj.de