Pressemitteilung

G+J i|MS Sales Office Germany gewinnt die STANDARD Verlagsgesellschaft als neuen Mandanten

Seit Januar 2018 hat das G+J i|MS Sales Office Germany die Vermarktung für die Print- und Digitalangebote der österreichischen Tageszeitung DER STANDARD in Deutschland übernommen. Damit baut G+J i|MS seine crossmediale Präsenz bei europäischen Qualitätsmedien weiter aus und stärkt gleichzeitig seine Position in der DACH-Region.
 
Hamburg, 11. Januar 2018 – Seit Jahresbeginn 2018 ist G+J i|MS für die Vermarktung des Print- und Digital-Portfolios der österreichischen Tageszeitung DER STANDARD in Deutschland zuständig. Damit erweitert die internationale Vermarktungsunit von G+J in Deutschland – das G+J i|MS Sales Office Germany – gleichzeitig ihr Portfolio in der strategisch wichtigen DACH-Region, aus der sie bereits die Medien der österreichischen Verlagsgruppe News sowie die der Schweizer NZZ-Mediengruppe international vermarktet.
 
Der in Wien ansässige STANDARD zählt zu den führenden österreichischen Tageszeitungen und erreicht mit einer verkauften Auflage von täglich 61.000 Exemplaren (ÖAK, 1. HJ 2017) und 54.000 Abonnements eine überdurchschnittlich gebildete und einkommensstarke Leserschaft mit einer überproportionalen Präsenz bei Entscheidungsträgern. DER STANDARD hat über drei Viertel Exklusivleser, die keine andere Tageszeitung lesen. Die zum STANDARD gehörenden Magazine, wie zum Beispiel das RONDO, bieten darüber hinaus zusätzliche, hochwertige Werbeumfelder mit besonderen Formaten zur Ansprache der Lifestyle-affinen Zielgruppen. Das Digital-Angebot von derStandard.at ist mit 2,1 Millionen Unique Usern (ÖWA Plus 2017-II) und einer Besuchsdauer von über sieben Minuten pro Visit die absolute Nummer 1 unter Österreichs Printmedien im Internet – und ist gleichzeitig die Online-Plattform mit den meisten digitalen Entscheidern.
 
Claudia Scheil, International Key Account Director, G+J i|MS Sales Office Germany: „Wir freuen uns sehr über die STANDARD Verlagsgesellschaft als neuen Qualitätspartner. Mit den hochwertigen crossmedialen Medienmarken wie DER STANDARD oder RONDO können wir Werbetreibenden aus ganz unterschiedlichen Branchen nun weitere relevante Premium-Umfelder für ihre Kampagnen anbieten und stärken gleichzeitig unsere Portfolio-Präsenz in der für viele deutsche Unternehmen wichtigen DACH-Region.“
 
Dagmar Bachrich, Gesamtanzeigenleitung, STANDARD Verlagsgesellschaft: „Es freut uns sehr, mit G+J i|MS auf einen internationalen Vermarkter mit hoher Expertise setzen zu können, welcher unsere Qualitätstitel in Print und Digital in Deutschland professionell positioniert und vermarktet. Unsere Angebote sind mit  ihren gesellschaftlich einflussreiche Zielgruppen die idealen Umfelder für anspruchsvolle Werbekunden.“
 

Pressekontakt

Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J e|MS
Telefon: 040 / 328 714 13
Mobil: 0172 / 647 92 86
E-Mail: holtermann.carolaguj.de
www.gujmedia.de