Pressemitteilung

G+J Media Sales realisiert für den Kunden Novartis eine crossmediale und titelübergreifende Kampagne und setzt damit neue Maßstäbe bei der Pharma-Werbung

Hamburg, 05. April 2009 –

gentandem in Print sowie maßgeschneiderte und exklusive Online-Specials bei STERN.de und BRIGITTE.de sorgen für eine ganzheitliche Positionierung des Produkts VOLTAREN SCHMERZGEL von Novartis Consumer Health als Problemlöser und Präventivberater. Gleichzeitig stellt die intelligente Verknüpfung von Print- und Online-Motiven ein hohes Zielgruppen-Involvement und damit eine nachhaltige Verankerung der Kampagnenbotschaft sicher.

Hamburg, 6. April 2009
Ziel der Mitte März 2009 bei verschiedenen Print- und Online-Marken von G+J gestarteten, sechsmonatigen Crossmedia-Kampagne für das rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel VOLTAREN SCHMERZGEL ist die langfristige Besetzung der Themen "Schmerz" und "Bewegung", um die Marktführerschaft von Novartis in den Bereichen der Schmerzbeseitigung und der Schmerzprävention zu unterstreichen. Gemeinsam mit der Novartis Consumer Health GmbH, den Mediaagenturen mediaedge:cia München und mediaedge:cia Interaction Hamburg hat G+J Media Solutions eine integrierte Kampagnenarchitektur entwickelt, die eine nachhaltige Beschäftigung der Konsumenten mit diesen beiden Themen ermöglicht.

Die Mechanik der Kampagne beruht auf Printanzeigen-Tandems in geeigneten Umfeldern der G+J Titel BRIGITTE, BRIGITTE Woman, HEALTHY LIVING, ELTERN, STERN, STERN GESUND LEBEN sowie GEO SAISON. Dabei wird eine VOLTAREN SCHMERZGEL Eigenanzeige mit einer co-branded Aktionsanzeige mit STERN.de und BRIGITTE.de gekoppelt, die auf die vertiefenden, parallel stattfindenden Online-Specials auf den Sites verweist. Zu diesen maßgeschneiderten und themenaffinen Specials gehören das aktuelle eBooklet "Heilkraft der Bewegung" unter www.stern.de/bewegung und das exklusive Sponsoring des neuen stern.de Ratgebers "Rücken" sowie zwei weitere, im Herbst auf BRIGITTE.de stattfindende Themen. Diverse Online-Werbemittel generieren zusätzliche Aufmerksamkeit für die informativen Online-Umfelder.

Andreas Middendorf, Category Marketing Manager, Novartis Consumer Health: "Wir sind sehr zufrieden mit dem von G+J Media Solutions entwickelten Kampagnenkonzept, da es optimal auf unsere Zielsetzung abgestimmt ist. Denn die intelligente Verknüpfung des Anzeigentandems in Print mit den maßgeschneiderten Online-Specials sorgt durch die Umwandlung von interessierten Lesern zu interaktiven Usern für eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Schmerz und Bewegung und damit für die gewünschte nachhaltige Positionierung von VOLTAREN als Problemlöser und Präventivberater".

Yunfeng Cui, Leiter Media Solutions & New Business von G+J Media Sales: "Wir freuen uns, mit Novartis Consumer Health einen Partner gewonnen zu haben, der auf die Qualitätsmedien und die crossmedialen Möglichkeiten von Gruner + Jahr setzt. Wir sind sicher, dass dieser innovative Weg in der Pharmawerbung erfolgreich Maßstab setzen wird."

Für Rückfragen:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J Media Sales
c/o Holtermann.CC
Schmarjestraße 50, 22767 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 35 70 33 – 15
Telefax +49 (0) 40 / 35 70 33 – 18
E-Mail holtermann.carola_frguj.de
Internet www.gujmedia.de

Über G+J Media Sales
Gruner + Jahr (G+J) ist Europas größter Zeitschriftenverlag, G+J Media Sales mit G+J Electronic Media Sales die nationale und internationale Vermarktungsunit von G+J Deutschland. Das Portfolio umfasst 90 Zeitschriften, darunter große Medienmarken wie STERN, BRIGITTE, GEO, CAPITAL, GALA, ELTERN und ESSEN&TRINKEN sowie die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND. Über den Online-Vermarkter G+J EMS werden über 30 Online-Sites (stern.de, brigitte.de, eltern.de oder arcor.de) sowie Mobile Marketing (Vodafone-live!) angeboten. Für die G+J-Tochter Entertainment Media Verlag (EMV) betreut G+J Media Sales das Portfolio für Markenartikelkunden (TREFFPUNKT KINO, kino.de). Das Filmportal floaded.com komplettiert das Angebot von G+J Media Sales. Für Kunden außerhalb Deutschlands vermarktet International Media Sales zudem die Zeitschriften der Motorpresse Stuttgart sowie die Lufthansa Werbemedien.

Media Solutions ist die zentrale Unit unter dem Dach von G+J Media Sales, die Verlagsgruppen übergreifend integrierte und innovative Kommunikationslösungen gemeinsam mit den Marktpartnern entwickelt und umsetzt.

Weitere Informationen finden sich auf dem G+J Mediaportal: www.gujmedia.de

Verfügbares Bildmaterial
Das nachfolgende Bildmaterial kann bei Bedarf als hochauflösende Bilddateien zur Verfügung gestellt werden

VOLTAREN Print-Anzeigen in der BRIGITTE

eBooklet "Heilkraft der Bewegung" auf stern.de