Pressemitteilung

G+J/Mondadori: GEO startet in Italien / Ausbau der Segmentmarktführerschaft

Hamburg, 11. Dezember 2005 –

Gruner + Jahr bringt die internationale Magazinmarke GEO nach Italien. Als siebtes Mitglied der im Oktober gestarteten internationalen GEO-Familie kommt GEO erstmals am 9. Dezember in den italienischen Zeitschriftenhandel. Die erste Ausgabe wird in einer Druckauflage von rund zwei Millionen Exemplaren u.a. den Magazinen FOCUS und JACK beiliegen. Nach einem Einführungspreis von 1,50 Euro wird der Titel ab der Märzausgabe 3,50 Euro kosten. Das mittelfristige Auflagenziel beträgt 150.000 verkaufte Exemplare.

GEO Italien greift zu großen Teilen auf die internationale GEO-Ausgabe zurück, die seit Ende Oktober in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Kroatien und der Türkei erscheint. Zusätzlich wird die italienische Redaktion in Mailand deutlich mehr eigene Inhalte produzieren als die Schwesterpublikationen in den genannten Ländern. Chefredakteurin von GEO Italien ist Fiona Diwan, zuletzt Co-Chefredakteurin bei der Mondadori-Zeitschrift Flair und davor u.a. Chefredakteurin des Reisemagazins Gulliver.

Insgesamt gibt G+J GEO damit in elf Ländern heraus.

Rolf Heinz, Geschäftsführer von G+J/Mondadori: "Die Einführung von GEO in Italien ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Wachstumspfad von G+J/Mondadori. Wir sind mit FOCUS und seinen Line Extensions heute schon Marktführer im populärwissenschaftlichen Zeitschriftensegment. Durch das hochwertig positionierte GEO werden wir den Abstand zu unseren Mitbewerbern noch weiter vergrößern."

Für Rückfragen:

Alexander Adler
Sprecher
Telefon: +49-40-3703-2244
E-Mail: adler.alexanderguj.de