Pressemitteilung

"Gefährlich nah": BRIGITTE und Random House Audio setzen die erfolgreiche Hörbuch-Edition Starke Stimmen fort.

Ab dem 16. Oktober 2014 geht es mit einer spannenden deutschen Krimi-Auswahl mit regionalem Bezug in die sechste Runde / Die komplette Edition ist ab sofort exklusiv unter www.brigitte.de/krimi bestellbar

Hamburg, 15. Oktober 2014 - Der Tatort liegt vor Ihrer Haustür: Ab morgen sind die 12 Einzeltitel der neuen BRIGITTE-Hörbuch-Edition "Starke Stimmen. Die Krimis – Gefährlich nah" im Handel erhältlich. Das Besondere der sechsten Edition: Die zwölfteilige Reihe konzentriert sich auf deutschsprachige Kriminalliteratur mit regionalem Bezug.

Wie in den Jahren zuvor leiht eine hochkarätige Besetzung prominenter Schauspielerinnen und Schauspielern den neuen BRIGITTE-Hörbüchern ihre starke Stimme. Mit dabei sind unter anderem Heike Makatsch, Christian Berkel, ChrisTine Urspruch, Mechthild Großmann, Sebastian Koch, Caroline Peters und Dietmar Bär. Sie lesen Krimis, deren Schauplatz jeweils in einer bestimmten Region Deutschlands liegt. So beispielsweise "Ostfriesenkiller" von Klaus-Peter Wolf, Ingrid Nolls "Kalt ist der Abendhauch", der in Darmstadt beheimatet ist oder Arne Blums "Saubande", dessen Tatort im Münsterland liegt.

Über vier Millionen verkaufte Exemplare haben die BRIGITTE-Edition seit ihrem Start im Jahr 2005 zu einer der erfolgreichsten Hörbuchreihen im deutschsprachigen Handel gemacht. Mit der sechsten Staffel der Starken Stimmen wird auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Hörbuch-Verlag Random House Audio fortgesetzt.

Iliane Weiß, Publisher Women: "Unsere sechste Starke Stimmen-Edition lässt das Herz jedes Krimi-Fans höher schlagen. Die sorgfältige Auswahl der Werke und die tollen Stimmen unserer Vorleser sind ein Garant für beste Unterhaltung. Wir sind sicher, dass wir auch mit dieser Edition wieder zahlreiche Menschen für das Genre Hörbuch begeistern können, vor allem wenn ihnen ein Stück über und aus ihrer Heimat vorgelesen wird."

Sabine Buss, Random House Audio: "Mit der Starke Stimmen-Edition haben wir im Hörbuchmarkt eine Marke geschaffen, die seit Jahren Bestand hat. Bereits zum sechsten Mal vereinen wir hochkarätige Schauspielerinnen und Schauspieler, die erstklassige Inhalte lesen. Dabei gehen wir diesmal ganz nah dran, bleiben mit allen Fällen in Deutschland und werden über Marketingaktionen und Promotion alte und neue Fans der Starken Stimmen sozusagen an ihren Haustüren oder am Ferienort - von der Ostseeküste bis ins tiefste Bayern - abholen. Der Kunde kann sich vom Sofa aus, im Auto oder eigentlich überall durch die Krimilandschaft Deutschlands hören und dabei seinen Liebling aus Film- und Fernsehen immer dabei haben."

Die Einzeltitel der BRIGITTE-Hörbuch-Edition "Starke Stimmen. Die Krimis – Gefährlich nah" kosten jeweils 9,99 Euro und sind im Buch- und Tonträgerhandel ab dem 16. Oktober 2014 erhältlich. Die komplette Edition im Schuber (12 Werke, 46 CDs) ist ab sofort unter www.brigitte.de/krimi exklusiv zum Vorzugspreis von 99,- Euro (Abonnenten: 89,- Euro) bestellbar und ab 17. November im Handel erhältlich.

Die neue BRIGITTE Hörbuch-Edition Starke Stimmen im Überblick:

Hamburg: Heike Makatsch liest "Revolverherz" von Simone Buchholz München: Christian Berkel liest "Süden" von Friedrich Ani Münsterland: ChrisTine Urspruch liest "Saubande" von Arne Blum Stuttgart: Sebastian Koch liest "Am zwölften Tag" von Wolfgang Schorlau Hiddensee: Anneke Kim Sarnau liest "Das Nebelhaus" von Eric Berg Ostwestfalen: Dietmar Bär liest "Erwin, Mord & Ente" von Thomas Krüger Darmstadt: Mechthild Großmann liest "Kalt ist der Abendhauch" von Ingrid Noll Berlin: Peter Lohmeyer liest "Die Reinheit des Todes" von Vincent Kliesch Köln: Caroline Peters liest "Der Wald ist Schweigen" von Gisa Klönne München: Devid Striesow liest "Deiner Seele Grab" von Inge Löhnig Ostfriesland: Claudia Michelsen liest "Ostfriesenkiller" von Klaus-Peter Wolf Vogelsberg, Hessen: Boris Aljinovic liest "Toter geht's nicht" von Dietrich Faber

Pressekontakt

BRIGITTE
Myriam Kappelhoff
Gruner + Jahr AG & Co KG
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 72 66
E-Mail: kappelhoff.myriamguj.de