Pressemitteilung

GEO SAISON Reiseradar 2013 – Die große Reiseumfrage

In einer Exklusiv-Umfrage ermittelte GEO SAISON die attraktivsten Urlaubsziele / Hamburg beliebteste deutsche und Barcelona beliebteste europäische Metropole

Hamburg, 19. September 2013 – Genau 6.496 Leser und User von GEO SAISON, GEO Special, GEO, GEO.de, stern und stern.de nahmen an einer umfangreichen Online-Befragung rund um das Thema „Reisen“ teil. Die Ergebnisse dieser Untersuchung spiegeln die Meinung einer für den Tourismus hochattraktiven Zielgruppe von besonderes reisefreudigen Menschen wider, wie Markt- Mediastudien belegen.

Die Umfrage-Teilnehmer gaben unter anderem an, wie oft sie verreisen, wie lang und vor allen Dingen wohin. Sie machten Aussagen darüber, wie wichtig ihnen Aspekte wie etwa gutes Wetter, Sicherheit und Verkehrsanbindung sind. Und sie verrieten ihre Traumziele – denn diese weichen zuweilen von den realisierten Reisezielen ab.

Bei der Ermittlung der beliebtesten Reiseziele im In- und Ausland wurden den Befragungsteilnehmern insgesamt 60 Städte und 126 Länder bzw. Regionen vorgegeben, die entsprechend bewertet werden konnten. In einem speziellen Verfahren wurden die Antworten verdichtet – heraus kamen Rangreihen der aus Sicht der Teilnehmer attraktivsten Reiseziele. Unter den deutschen Städten stellt Hamburg (57%) das beliebteste Reiseziel dar. Es folgen Berlin (55%) und München (40%), die mit ihren Sehenswürdigkeiten und dem großen Kulturangebot ebenfalls überzeugen konnten. Einsame Spitze im Preis-Leistungs-Verhältnis ist Leipzig, aber auch in Dresden, Berlin und Weimar wird aus Sicht der Teilnehmer die Urlaubskasse nicht zu stark strapaziert.

Von den europäischen Metropolen wird Barcelona (27%) am besten bewertet. London (20,1%) belegt mit knappem Vorsprung vor Rom (19,5%) den zweiten Platz.

Als attraktivste europäische Ferienländer werden Italien (38%), Spanien (27%) und Portugal (23%) genannt. Island rangiert überraschend auf Platz 5: 21 Prozent der Befragten bezeichnen die Insel als Traumreiseziel.

Außerhalb Europas würden 30 Prozent der Befragten ihr Fernweh am liebsten in den Vereinigten Staaten stillen. Die atemberaubende Natur und die Metropolen Kaliforniens und Floridas sichern Amerika diesen Spitzenplatz im internationalen Vergleich. Neuseeland (18%) und die Seychellen (17%) folgen auf der internationalen Beliebtheitsskala auf Platz 2 und 3. Das Schlusslicht bildet Bahrain.

Generell gilt: Eine schöne Umgebung bzw. Atmosphäre (70%) und eine reizvolle Natur (67%) sind aus Sicht der Befragten die wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Urlaubslandes. An dritter Stelle wird ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot (55%) genannt. Es folgen ein gutes Preis- Leistungsverhältnis (50%), gutes Wetter (48%) und Sicherheit (39%). Dr. Gerd Brüne, Verlagsleiter GEO-Gruppe: „Der GEO SAISON Reiseradar ist eine wertvolle Ergänzung zu anderen Untersuchungen, wie etwa die Reiseanalyse. Die Befragten, Leser des stern und der GEO-Zeitschriften bzw. User von deren Online-Auftritten, stellen eine große, für den Tourismus hochinteressante Teilzielgruppe von besonders reiseaffinen und intensiv reisenden Menschen dar. Die Erhebung von Wunsch-Reisezielen, unabhängig vom manchmal durch kurzfristige Engpässe bestimmten tatsächlichen Reiseverhalten, stellt im Vergleich mit der Reiseanalyse eine neue Dimension bei der Erforschung des (potentiellen) Reiseverhaltens dar. Der GEO SAISON Reiseradar liefert somit Antworten auf viele Fragen, die bisher nicht oder nur in Ansätzen erforscht wurden.“

Die wichtigsten Aussagen des GEO SAISON Reiseradars werden in der Oktober-Ausgabe von GEO SAISON vorgestellt, die ab sofort im Handel erhältlich ist.

Zur Methode: Die Umfrage „GEO SAISON Reiseradar 2013“ wurde in einem Erhebungszeitraum von sechs Monaten, beginnend im November 2012, durchgeführt. Der Online- Markforschungsdienstleister dialego ermittelte in einer Online- und Mobilebefragung die Wunschreiseziele von 6.496 Männern und Frauen ab 14 Jahren in Deutschland. Die Befragten setzen sich aus der Leserschaft von GEO SAISON, GEO Special, GEO und stern sowie den Usern von deren Websites zusammen.

Kontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail: pelikan.maikegeo.de
Internet: www.geo.de