Pressemitteilung

GEO steigert seine Reichweite auf 3,30 Millionen Leser / GEO SAISON behauptet sich als meistgelesenes Reisemagazin

Hamburg, 21. Juli 2009 –

Nach den heute veröffentlichten Ergebnissen der Media-Analyse (ma 2009/II) erreicht GEO 3,30 Millionen Leser, entsprechend 5,1 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahre. Gegenüber der Vorstudie (ma 2009/I) gewinnt das Magazin 116.000 Leser (0,2 Prozentpunkte) hinzu. GEO behauptet damit seine führende Position im Segment der Magazine für Wissen, Kultur und Technik. Darüber hinaus bleibt GEO auch das meistgelesene deutsche Monatsmagazin.

Auch die Ergebnisse für das Reisemagazin GEO SAISON sind erfreulich. Es behauptet souverän seine Position als führender Reisetitel. Das Magazin erreicht in der neuen Media-Analyse 900.000 Leser bzw. 1,4 Prozent der Bevölkerung. Das entspricht gegenüber der Voruntersuchung (ma 2009/I) einem Zuwachs um 0,1 Prozentpunkte oder 30.000 Leser.

Lars Niemann, Anzeigenleiter der GEO-Gruppe: "Die beiden GEO-Titel zeichnen sich durch Stabilität in schwieriger Zeit und durch die hohe Qualität ihrer Leserschaften aus. Damit bieten sie der Werbewirtschaft ein Maß an Investitionssicherheit und nachhaltiger Werbewirkung, das in der heutigen Medienlandschaft nicht selbstverständlich ist."

Für Rückfragen:
Kurt Otto
Leiter Marktkommunikation stern/GEO/art
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 38 10
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17
E-Mail otto.kurtguj.de
Internet www.geo.de