Pressemitteilung

GEOlino extra „Wälder“: Jedes GEOlino extra rettet ein Stück Regenwald

Hamburg, 6. August 2013 – Wer Zeitschriften liest, hat Wälder auf dem Gewissen, üblicherweise. 236 Kilogramm meist aus Holz hergestelltes Papier verbraucht jeder Deutsche jedes Jahr – weil er Klo- und Küchenpapier nutzt, in Hefte schreibt, Werbung bekommt oder eben Zeitschriften wie GEOlino extra liest. Wer jedoch die neueste Ausgabe über das Thema Wälder kauft, wird gar zum Waldretter. Denn jedes verkaufte Heft schützt einen Quadratmeter Bergregenwald im Intag-Tal in Ecuador. Die Region ist reich an seltenen Tier- und Pflanzenarten, aber auch wertvollen Metallen; Firmen haben bereits mit dem Abbau begonnen.

Gefährdet, aber auch wunderschön und so wichtig sind sie – die Wälder der Welt, um die sich das neue GEOlino extra dreht. Das Heft zeigt die Vielfalt der Wälder vom schwül-heißen tropischen Regenwald bis hin zu den eisigen Wäldern Sibiriens. Und es gibt Antworten auf große Fragen: Wann ist ein Wald ein Wald? Und: Wie geht es den Wäldern, die noch immer ein Drittel der Kontinente bedecken?

Reporter verfolgen den Weg vom Baum zum Tisch, spüren dem Eschenmörder nach, der seit Jahren durch Europas Wälder geistert und mächtige Eschenbäume killt und sprechen mit einem Feuerspringer über riskante Einsätze in Waldbrand-Gebieten. Kurzum: Das Heft lädt ein zu einer spannenden Reise – und das ist gar wörtlich gemeint. Denn wer das knifflige Wälderrätsel richtig löst, kann einen Flug in die Regenwälder Costa Ricas gewinnen.

Als besondere Zugabe bietet dieses Heft ein cleveres Kartenspiel: „Deutschland sucht den Superförster“ – entwickelt mit Experten der deutschen Forst- und Holzwirtschaft. Das Spiel versetzt seine Leser in die Rolle des Försters, der all seine Aufgaben im Wald so zu erledigen hat, dass der Wald auch in Zukunft weiter wuchert und wächst.

Weitere Themen im Heft: Gefährdete Giganten – Im Reich der Berggorillas; Waldarbeiter – Was machen Holzdetektive und Baumdoktoren?; Glanzstücke: Rohstoffe aus dem Wald; Affentheater: Hinter den Kulissen des „Tarzan“-Musicals; Survival: Überlebenstipps vom Experten; Palmöl: Der schmierige Fluch

GEOlino extra kostet 6,50 Euro, mit DVD (Deutschlands älteste Bäume) 11,95 Euro Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Kontakt

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail pelikan.maikegeo.de
Internet www.geo.de