Inside G+J

Greenhouse Innovation Lab: Top 3 der besten Innovationslabore Deutschlands

Hamburg, den 17. Juni 2021 - Spitzenposition für unser Greenhouse: Bereits zum dritten Mal kann sich das Greenhouse Innovation Lab für G+J und die Mediengruppe RTL im Ranking der besten Innovationslabore Deutschlands behaupten.

In der unabhängigen Studie von Infront Consulting & Management und CAPITAL belegt es den dritten Platz in der Kategorie „Kerngeschäftsferne Innovation“ im Bereich Service. Die Studie untersuchte 49 Innovationslabore, darunter mehrere von DAX 30-Konzernen. In allen Kriterien – Wachstum und Potenzial, Geschwindigkeit, kommerzieller Erfolg – konnte das Greenhouse punkten und liegt nur knapp hinter dem Zweitplatzierten, dem Lufthansa Innovation Hub.

Als Erfolgsstory führt die Studie die AppLike Group an: „Das Beispiel zeigt, wie das Greenhouse den Grundstein für ein digitales Produktökosystem gelegt hat.“ Außerdem bescheinigt sie AppLike das „Potenzial zum Tech-Unicorn“. Die Idee zur App-Marketing-Plattform wurde 2015 von Jonas Thiemann und Carlo Szelinsky entwickelt und im Greenhouse getestet, bevor sie von G+J und den beiden Gründern als eigenständige Unit fortgeführt wurde. Inzwischen ist die AppLike Group ein global erfolgreiches Technologieunternehmen mit den drei Tochterfirmen justDice, adjoe und Sunday und über 100 Mitarbeiter:innen.

Wibke Dauletiar, Managing Director Greenhouse Innovation Lab: „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung für das gesamte Greenhouse-Team. Unsere Erfolge beweisen, wie wir innovative Geschäftsmodelle auf den Weg bringen, die mal weiter entfernt, mal näher an den Kerngeschäften von G+J und der Mediengruppe RTL liegen.“

Eva Messerschmidt, Managing Director Greenhouse Innovation Lab: „Der Podiumsplatz ist ein riesiges Lob für alle Kolleg:innen, die mit viel Herzblut und großem Know-how an Innovationen gemeinsam arbeiten. Auf dem Weg der Mediengruppe RTL vom Contentpowerhouse zur Tech & Data Company ist das Greenhouse ein wichtiger Baustein, Kolleg:innen zu vereinen, ihren Ideen Raum zu geben, neueste Technologien zu bewerten und mit einem bewährten Prozess schnell Ideen zu validieren und Produkte zu entwickeln.“


Zur Studie von CAPITAL und Infront Consulting:
Die Studie „Konzerne auf den Spuren von Startups 2021“ ist die größte ihrer Art im deutschsprachigen Raum und zeigt, wie etablierte Konzerne und Mittelständler Innovationen mit Hilfe dedizierter Einheiten entwickeln und großziehen. Sie wurde von der Strategie- und Managementberatung Infront Consulting & Management in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL* im ersten Halbjahr 2021 durchgeführt. An der Studie nahmen 49 Einheiten teil. Die Studie ist 2021 zum fünften Mal in Folge erschienen.

Die gesamte Studie ist unter diesem Link kostenlos verfügbar.­


*CAPITAL erscheint im Verlag Gruner + Jahr, zu dem auch das Greenhouse gehört. Die Redaktion von CAPITAL führt die Studie redaktionell unabhängig und in Kooperation mit Infront Consulting & Management durch.

Kontakt

Laura Degen
Kommunikation G+J Digital
Gruner + Jahr GmbH
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 3843
E-Mail  degen.lauraguj.de
www.guj.de