Pressemitteilung

IVW 2004/ III: WOMAN setzt positiven Auflagentrend fort und steigert Gesamtverkauf um 7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal

Hamburg, 13. Oktober 2004 –

WOMAN, die junge 14-täglicheFrauenzeitschrift von Gruner + Jahr, meldet im 3. Quartal 2004355.622 Exemplare in der IVW-Auflagenstatistik, das bedeuteteine Steigerung von 7 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Damiterzielt WOMAN die zweithöchste Auflage seit Erscheinendes Titels vor zwei Jahren.

Die Zeitschrift für junge Frauen von 20-39 Jahren konnte ihrenAnteil in den Sparten Einzelverkauf und Abo von 78,5 Prozentauf aktuell 80,3 Prozent steigern. Insbesondere im Einzelverkaufist die Auflagenentwicklung erfreulich: Die EV-Auflage liegtderzeit bei 245.280 Exemplaren, das bedeutet 11,2 Prozent Zuwachszum Vorquartal. Die Aboauflage ist weiterhin stabil mit41.316 Exemplaren. Gegenüber dem Vorjahresquartal 2003/III weistWOMAN einen Rückgang von 10,8 Prozent auf, der bedingt ist durchdie damals durchgeführte Copypreissenkung sowie eineerfolgreiche Marketingoffensive.

Antje Gardyan, Verlagsleiterin G+J Woman Verlag GmbH: "Wir freuenuns über die gute Auflagenentwicklung, die zeigt, dass WOMAN mitder Positionierung zwischen den jungen Monatlichen und denetablierten Klassikerinnen bei den Leserinnen Erfolg hat. Unser Ziel,junge, gut ausgebildete, überwiegend berufstätige Leserinnen im dichtbesetzten Segment der Frauenzeitschriften für WOMAN zu gewinnen,haben wir erreicht. Die Copypreiserhöhung auf 1,30€ ist derkonsequente Schritt. Mit unserer Marketingoffensive im Herbst sowiekontinuierlicher redaktioneller Weiterentwicklung des Magazins unterder neuen Chefredakteurin Christine Ellinghaus ab 1. Dezember bauenwir auf diesen Erfolg auf."

Für Rückfragen:

Andrea Kobelentz
Projektleitung Kommunikation / PR
Verlagsgruppe Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co. KG
Telefon: +49-40-3703-2468
Telefax: +49-40-3703-5703
E-Mail: kobelentz.andreaguj.de

>