Pressemitteilung

Kreativ-Wettbewerb zum 15. "Börse Online"-Geburtstag ist entschieden:

Hamburg, 06. November 2002 –

Der Kreativ-Wettbewerb zum 15. Geburtstag des führenden Anlegermagazins Börse Online ist entschieden. Aus mehr als 40 Anzeigenkampagnen hat die prominent besetzte Jury jetzt die drei besten Anzeigenmotive ausgewählt. Auf den ersten Platz setzte die Jury die von der Hamburger Werbeagentur Red Rabbit Leo Burnett - eine Neugründung ehemaliger Springer ; Jacoby-Mitarbeiter – entwickelte Kampagne mit dem Claim Die Aktie - Ihr Anteil am Weltgeschehen. Die auf B2B-Kommunikation spezialisierte Reutlinger Agentur Lorenz ; Company, die die Aktie als ein (Torten-)Stück des Erfolgs einer großen Marke wie BMW oder Coca-Cola darstellte, ging als zweitplatzierte aus dem Rennen hervor. Auf den dritten Rang kam DDB Düsseldorf, deren Kreative die Erfolgsstory eines Arnold Schwarzenegger als Synonym für eine langfristig erfolgreiche Aktienanlage umsetzten.

Alle kreativen Arbeiten werden im Rahmen einer Wanderausstellung in den deutschen Börsen gezeigt. Für den Verlagsleiter von Börse Online Axel Beisner sind die aus dem Börse Online-Kreativ-Wettbewerb hervorgegangenen kreativen Arbeiten bildhafter Beleg der enormen wirtschaftlichen Dynamik und Kraft, die die Aktie in unserem Wirtschaftssystem verkörpert. Die Jury bildeten neben Börse Online-Chefredakteur Hans Scherer und Art Directorin Tanja Kirschbaum, der Chef des Deutschen Aktieninstituts Rüdiger von Rosen, das Vorstandsmitglied der Bayerischen Börse Dr. Christine Bortenlänger, der Leiter des Bereichs Investor Relations der Siemens AG Marcus Desimoni, der Leiter des Bereichs Group Communications bei der HypoVereinsbank Thomas Pfaff und der Geschäftsführende Gesellschafter von Hoffmann Reiser Schalt DDB Markus Reiser.

Für Rückfragen:

Axel Beisner,
Verlagsleitung Börse Online,
Telefon: +49-89-4152-272
Telefax: +49-89-4152-381

Die Motive der drei siegreichen Kampagnen können als elektronische Datei im jpg-Format bei der PubliKom Kommunikationsberatung GmbH unter
Telefon: +49-40-399272-0 oder über
E-Mail: mailpublikom.com
angefordert werden.