Pressemitteilung

„Landsleute“, eine neue STERN-Serie mit Lucas Vogelsang

Hamburg, den 29.10.2020 – Die Texte von Lucas Vogelsang haben einen unverwechselbaren Sound, der ab dieser Woche zum STERN dazugehört. Die erste Folge der Serie „Landsleute“, in der Vogelsang Menschen porträtiert und den deutschen Alltag zeigt, erscheint heute im Heft (Ausgabe 45/2020).

Ein Mensch, ein Ort, ein Gespräch. Das ist die Versuchsanordnung für „Landsleute“. Und die Frage: Welche Geschichten kann man finden, wenn man die Menschen einfach erzählen lässt? Zum Auftakt der Porträtserie trifft Vogelsang den 80-jährigen Horst Kaletka, der in der DDR aufgewachsen ist und als Jugendlicher davon träumte, Pilot zu werden. Der Traum blieb ein Traum, stattdessen flüchtete er nach West-Berlin und wurde Taxifahrer. Seit 50 Jahren fährt er zum Flughafen Tegel, schaut den Fliegern zu und fährt die Passagiere in die Stadt.

Lucas Vogelsang, 35, arbeitete als Journalist u.a. für den Tagesspiegel, die Welt und Welt am Sonntag und ist Mitbegründer des 11FREUNDE-Livetickers, für den er mit dem Nannen Preis ausgezeichnet wurde.
Er schrieb mehrere Bücher, zuletzt machte er für „Was wollen die denn hier? Deutsche Grenzerfahrungen“ mit dem Schauspieler Joachim Król einen Roadtrip von West nach Ost.
Mit Micky Beisenherz und Maik Nöcker produziert Vogelsang außerdem den wöchentlichen Podcast „Fussball MML“.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr GmbH
Leiterin Markenkommunikation
Telefon: 040 / 37 03 - 2468
E-Mail: gruengreiff.sabineguj.de
Internet: www.stern.de