Pressemitteilung

Laut gegen rechte Gewalt in Ludwigslust und Rostock für Menschlichkeit und Toleranz

Hamburg, 05. August 2002 –

Im Rahmen der stern-Aktion Mut gegen rechte Gewalt findet am 22. und 24. August 2002 unter dem Motto Laut gegen rechte Gewalt jeweils ein Reggae - Ska - Hip-Hop-Konzert in Ludwigslust und Rostock statt. Die Künstler verzichten auf ihre Gage, der Gewinn wird der stern-Aktion gespendet und kommt Initiativen gegen Rechtsextremismus zugute, die von der Berliner Amadeu-Antonio-Stiftung ausgewählt werden.

Mit der Aktion Mut gegen rechte Gewalt engagiert sich der stern in enger Zusammenarbeit mit der Amadeu-Antonio-Stiftung seit zwei Jahren für ein tolerantes und friedliches Miteinander in Deutschland. Bis heute konnte das Aussteigerprojekt EXIT mit mehr als 1,1 Millionen Euro vom stern unterstützt werden.

Andreas Petzold, stern-Chefredakteur: Reggae - Ska - Hip-Hop-Musik ist die Sprache der Jugend und vermittelt Lebensfreude und friedliches Miteinander. Es freut uns, dass sich auch diesmal zahlreiche bekannte Künstler für die Initiative engagieren. Die stern-Aktion verfolgt seit August 2000 zwei Ziele: Sie soll zu mehr Zivilcourage ermutigen und wirksame, unbürokratische Hilfe gegen den Rechtsextremismus leisten.

Für Laut gegen rechte Gewalt haben sich die Amadeu-Antonio-Stiftung, Büro LÄRM, Eastpak, WOM Journal und Brothers Keepers zusammengeschlossen, um an gesellschaftlichen Brennpunkten Mut zu machen und ausgewählte Initiativen gegen Rechtsextremismus zu unterstützen.

Die Konzertdaten:

Donnerstag, 22. August 2002 (Einlass 18 Uhr): Sporthalle Ludwigslust Mit den Bands Seeed, Patrice, Rantanplan, Ferris MC ; DJ Stylewarz, Brothers Keepers feat. Bantu, Skills en Masse ; Germ
Eintritt: 8 Euro

Samstag, 24. August (ab 19 Uhr): Sonnenblumenhaus Rostock-Lichtenhagen Mit den Bands Rantanplan, Ferris MC ; DJ Stylewarz, Brothers Keepers feat. Skills en Masse ; Germ Eintritt frei

Für Rückfragen:

Christina Leitow
stern Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3706
Telefax: +49-40-3703-5741
E-Mail: leitow.christinastern.de