Pressemitteilung

livepaper macht Werbung zum multimedialen Erlebnis

Hamburg, 06. November 2008 –

Die vom Entertainment Media Verlag entwickelte livepaper-Technologie kombiniert hochwertigen Textcontent mit multimedialen und interaktiven Elementen im Zeitschriftenformat.

Als besonderes Highlight bietet der EMV nun seinen Anzeigenkunden in den livepaper-Ausgaben der Fachmagazine "MusikWoche", "Blickpunkt:Film" und "GamesMarkt" außergewöhnliche Werbeideen und kreative Sonderformate an.

So wurde das MusikWoche-livepaper auf vielen Seiten aufmerksamkeitsstark in der Farbe Pink eingefärbt. Eine weitere originelle Werbeform ist ein individueller Mousefollow, der besondere Produkte in ein neues Licht rückt, wie beispielsweise der Sternenschweif auf dem Beyoncé;-Titel.

Die Onlineausgaben der Fachmagazine "MusikWoche", "Blickpunkt:Film" und "GamesMarkt" geben Kunden viel Gestaltungsspielraum innerhalb des Livepapers.

"Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, einfallsreiche Werbung zu gestalten, die beim Leser die höchste Aufmerksamkeit erzeugt und nachhaltig wirkt. Durch die Möglichkeiten der livepaper-Technologie sind der Kreativität dabei kaum Grenzen gesetzt", betont Stefan Lessmeier, Anzeigendirektor beim Entertainment Media Verlag.

Das hohe Interesse der Verlagsbranche beweist die Attraktivität der livepaper-Technologie.

So produziert der Entertainment Media Verlag u. a. die livepaper-Ausgaben der Ringier- Wirtschaftszeitung "CASHdaily", von Europas auflagenstärksten TV-Programm-Supplement "rtv live", des Medienmagazins "Weltbild.de livepaper" und der interaktiven Programmvorschau "Warner videonews".

Demoausgabe des PINK-livepapers gibt es hier. Weitere Informationen zur livepaper- Technologie unter www.livepaper.de.

Informationen zum Entertainment Media Verlag
Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften "Blickpunkt:Film", "VideoMarkt", "VideoWoche", "MusikWoche", "GamesMarkt" und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine "Treffpunkt Kino" und "DVDpremiere" sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA - Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, DVD/Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Rückfragen:
Entertainment Media Verlag GmbH & Co. KG
Anja Fink
Einsteinring 24
85609 Dornach/München
Telefon: +49 (89) 4 51 14-202
Telefax: +49 (89) 4 51 14-416
E-Mail: a.finke-media.de
www.e-media.de
www.livepaper.de