Pressemitteilung

MA 2005 II: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist der Gewinner unter den Wissensmagazinen

Hamburg, 19. Juli 2005 –

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist im Segment der Wissens- und Reportagemagazine Gewinner der aktuellen Media-Analyse. NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND konnte als einziger Titel im Wissenssegment seine Leserschaft erhöhen und seine Gesamtreichweite auf 1,8 Prozent steigern. Die heute veröffentlichte Media-Analyse MA 2005/II weist für NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND 1,17 Millionen Leser pro Ausgabe aus. Seit mehr als fünf Jahren begeistert das Magazin mit dem gelben Rahmen Leser mit spannenden Reportagen und Anzeigenkunden mit einem attraktiven Werbeumfeld.

Im Vergleich zur MA 2005/I hat NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND 150000 Leser hinzu gewonnen. Die Zuwächse sind vor allem bei Männern und Frauen in den bildungsstarken Gruppen zu verzeichnen. "NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist es als einzigem Titel gelungen, mehr Leser für sich zu begeistern", freut sich Lutz Nierhoff, Anzeigenleiter von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. "Die aktuelle Media-Analyse zeigt erneut, dass NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ein Premium-Titel ist, mit dem Anzeigenkunden äußerst attraktive Zielgruppen erreichen."

Für Rückfragen:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Public Relations
Sandra Pickert
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-5504
Telefax: +49-40-3703-5590
E-Mail: pickert.sandranationalgeographic.de