Pressemitteilung

Mit einem Zuwachs von rund 63 Prozent ist G+J Electronic Media Sales (EMS) Reichweitengewinner im Vermarkter-Ranking der aktuellen internet facts 2008-I

Hamburg, 25. Juni 2008 –

ichte AGOF Markt-Media-Studie internet facts 2008-I weist für das G+J EMS Portfolio insgesamt 9,06 Millionen Unique User aus, das sind 3,48 Millionen Unique User mehr als in der letzten Erhebungswelle. Damit konnte G+J EMS die Reichweite seines Portfolios von allen AGOF Vermarktern am stärksten ausbauen und seine Position im Vermarkter-Ranking von Platz 17 auf Platz 11 verbessern.

Hamburg, 26. Juni 2008
Im Vergleich zur letzten internet facts Welle verzeichnet G+J EMS in der internet facts 2008-I einen Reichweitenzuwachs von 62,4 Prozent und erreicht damit jetzt 9,06 Millionen Unique User. Das entspricht einer Reichweite von 22,1 Prozent unter den 40,91 Millionen Internetnutzern ab 14 Jahren in Deutschland. Damit ist über ein Fünftel der deutschen Internetnutzer auf den von G+J EMS vermarkteten Online-Angeboten anzutreffen.

Mit arcor.de, vodafone.de, vodafonelive.de, RUNNERSWORLD.de, VIDEO-MAGAZIN.de, COLORFOTO.de, AUDIO.de und STEREOPLAY.de sind acht neue Angebote von G+J EMS in der aktuellen Studienwelle dabei. arcor.dearcor.de stellt mit 2,85 Millionen Unique Usern das reichweitenstärkste Angebot von G+J EMS dar. Insgesamt werden jetzt Reichweiten- und Strukturdaten von 24 Online-Angeboten von G+J EMS in der internet facts abgebildet und können über das AGOF Planungstool TOP für eine zuverlässige Online-Mediaplanung genutzt werden.

Den stärksten Reichweitenzuwachs der bereits seit längerem in der internet facts erhobenen G+J EMS Online-Angebote verzeichnet KINO.de, das mit 260.000 neuen Unique Usern nunmehr von 1,13 Millionen Internetnutzern genutzt wird. GALA.de weist mit einem Zuwachs von 70.000 Unique Usern jetzt eine Reichweite von 260.000 Unique Usern auf und baut damit seine Position im Frauen-Segment weiter aus. MENSHEALTH.de erreicht mit 50.000 zusätzlichen Nutzern jetzt 230.000 Unique User, bei LIVINGATHOME.de sind es mit 40.000 neuen Nutzern jetzt 310.000 Unique User.

Arne Wolter, Geschäftsführer von G+J EMS: "Die deutlichen Zuwächse unterstreichen unsere Position als Vermarkter von reichweitenstarken Qualitätsumfeldern. Mit dem konsequenten Ausbau unseres Portfolios in verschiedenen Branchen-Segmenten bieten wir Werbetreibenden hochwertige Online- und Mobile-Angebote für eine differenzierte und nachhaltige Zielgruppenansprache."

Pressekontakt:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J EMS
c/o Holtermann.CC
Telefon: +49-40-35-70-33-15
Mobil: +49-172-647-92-86
eMail: carolaholtermann.cc

Über G+J Electronic Media Sales
Die G+J Electronic Media Sales (EMS) GmbH ist der Vermarkter digitaler Medien von Europas größtem Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr in Hamburg. Mit Online-Ablegern bekannter Printmarken wie http://http://stern.de, http://http://BRIGITTE.de, http://http://boerse-online.de, einem Qualitäts-Portfolio im Bereich Digital TV sowie mobilen Marken in Form von Vodafone live!, stern.de Mobile, BRIGITTE.de mobil oder BÖRSE ONLINE MOBIL verfügt G+J EMS über eines der hochwertigsten Medien-Portfolios in Deutschland. Die sechs G+J EMS-Standorte in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München garantieren eine große Kundennähe und sorgen mit maßgeschneiderten Werbeformen und individuellen Konzepten für eine größtmögliche Effizienz der eingesetzten Budgets.
Als ältester Vermarkter digitaler Medien im Bereich Online-Werbung in Deutschland hat G+J EMS von Beginn an eine führende Rolle beim Gattungsmarketing und der Werbewirkungsforschung in den unterschiedlichen Medienkanälen eingenommen. Neben regelmäßig erscheinenden Studien zum Thema Online-, Mobile-, Digital TV- und Crossmedia-Werbung bietet G+J EMS seinen Werbekunden auch Möglichkeiten zur Kampagnen begleitenden Kontrolle ihrer Werbeaktivitäten.