Pressemitteilung

Motor Presse Stuttgart relauncht "auto-motor-und-sport.de"

Hamburg, 13. Dezember 2006 – Launch der Websites von "sport auto", "Motor Klassik", "AUTO Straßenverkehr", "4Wheel Fun", "MOTORSPORT aktuell" und "automonat" bis Februar 2007 / Web 2.0 ist Basis aller neuen MPS-Autosites

Die Motor Presse Stuttgart hat am 13.12.2006 den Online-Auftritt ihrer größten Autowebsite "auto-motor-und-sport.de" überarbeitet präsentiert. Die Website wurde mit einer komplett neuen Optik und deutlich erweiterten Inhalten ins Netz gestellt. Außerdem werden die neuen Websites "sportauto-online.de", "motorklassik.de" im Januar, "autostrassenverkehr.de", "4wheelfun.de" und "automonat.de" bis Februar 2007 erstmals online verfügbar sein. Alle Auftritte basieren auf Web 2.0-Elementen, zu denen unter anderem User generated content (weblogs, Fotocommunities und Foren) und modernste Technologien (RSS feeds und Bewegtbilder) gehören.

Der neue Auftritt von "auto-motor-und-sport.de" ist im Vergleich zum bisherigen noch übersichtlicher angelegt und neu strukturiert. Die Menüpunkte wurden neu gegliedert und umfassen mit den zusätzlichen Bereichen Community und Magazin die sieben Themenbereiche "News", "Test", "Sport", "Magazin", "Community", "Abo" und "Shop". Neu sind auch Autorenblogs, in denen Motorsport, Automobilwirtschaft und Autozukunft – aber auch die unterhaltsamen Seiten des automobilen Geschehens – beleuchtet werden.

Die überarbeitete Website bietet ihren Usern ein breites Angebot, Beiträge zu kommentieren und eigenen Content inklusive Videos und Bilder zu veröffentlichen. Darüber hinaus bietet sie eine große Auswahl von Videobeiträgen aus der Sendung "auto motor und sport TV", Testszenen, Motorsport-Berichterstattung sowie Fahrsicherheit. Neu ist auch eine umfangreiche Foto- und Videocommunity, in der User eigene Fotos und Videos veröffentlichen können.

Die erfolgreiche Kooperation mit "mobile.de", die seit Juli 2006 besteht, wird unverändert fortgeführt. Die Vermarktung der Website wird durch die "freenet AG", mit der bereits seit 2004 eine Vermarktungskooperation besteht, durchgeführt.

"auto-motor-und-sport.de" erzielt derzeit20,4 Mio PIs pro Monat (IVW 11/2006).

Jörg Plathner, Leiter des Geschäftsbereich Automobil: "Das Autoportal ´auto-motor-und-sport.de´ ist bereits jetzt eine sinnvolle und von den Nutzern hochakzeptierte Erweiterung unserer Marke im Netz. Mit dem Relaunch öffnen wir uns dem User Generated Content und geben unserer Zielgruppe die Chance, miteinander und mit uns zu kommunizieren. Durch die neue technische Plattform werden Rich Media-Inhalte zu unserem neuen Standard. Mit der neuen Optik haben wir außerdem die Usability der website deutlich verbessert. Die neuen Online-Auftritte der Titel ´AUTOStraßenverkehr´, ´Motor Klassik´ und ´sport auto´ und allen anderen Sites, die wir im Januar und Februar erstmals ins Netz stellen, entsprechen natürlich auch neuesten Web 2.0-Standards. Für den Geschäftsbereich Automobil ist diese Optimierung und Erweiterung der Online-Auftritte ein wesentlicher Baustein des kontinuierlichen Ausbaus unserer erfolgreichen Marken."

"sportauto-online.de" wird am 10.1.2007 gelauncht, "motorklassik.de" am 17. Januar 2007. Die Auftritte von "autostrassenverkehr.de", "4wheelfun.de" und "automonat.de" werden in den Wochen danach bis Ende Februar erstmals ins Internet gestellt.

Die neuen Websites werden durch Werbemaßnahmen in autoaffinen Print- und Online-Medien begleitet. Die Höhe des Werbebudgets beträgt etwa 1,5 Mio. Euro. Verantwortliche Kreativ-Agentur ist Leagas Delaney, Hamburg.

Motor Presse Stuttgart
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Anja Glässing
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Telefon: +49-711-182-1289
Telefax: +49-711-182-1855
E-Mail: aglaessingmotorpresse.de