Pressemitteilung

NATIONAL GEOGRAPHIC auch 2011 auf renommierter A-List von Advertising Age

Hamburg, 06. Oktober 2011 –

Das renommierte US-amerikanische Marketing- und Media-Magazin Advertising Age hat NATIONAL GEOGRAPHIC in dieser Woche als Nummer sieben in die Top Ten seiner legendären Magazine-A-List aufgenommen – neben Titeln wie Vogue (Magazin des Jahres), Monocle, Time und The Economist.
Mit der Aufnahme in die Liste von Advertising Age werden jedes Jahr Zeitschriften ausgezeichnet, die in bestimmten Bereichen exzellent sind, ob in puncto Verkaufszahlen, Stabilität, Launches, Relaunches oder Aufbau neuer Geschäftsfelder. Advertising Age würdigt NATIONAL GEOGRAPHIC in diesem Jahr vor allem für seine konstanten Spitzenleistungen und bescheinigt dem Magazin mit dem gelben Rahmen ein absolutes Erfolgsjahr, sowohl im Heftverkauf als auch im Anzeigengeschäft. Darüber hinaus genieße NATIONAL GEOGRAPHIC die aufrichtige Bewunderung der Branche; die Zeitschrift wurde 2011 Magazin des Jahres bei den National Magazine Awards und erhielt mehrfach Nominierungen für die Bereiche Fotografie, Dokumentar-Fotografie, Feature-Fotografie, Nachrichten und für beste Einzelthemen. NATIONAL GEOGRAPHIC konnte sich bereits 2008 und 2009 in der Al-List platzieren. Chefredakteur Chris Johns war 2008 zum Chefredakteur des Jahres ernannt worden.
"Zur Advertising Age A-List gezählt zu werden ist für jedes Magazin ein Ausdruck größter Anerkennung, nicht nur für unsere Team-Kollegen in den USA, sondern auch für uns", sagt Dr. Erwin Brunner, Chefredakteur von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. "Die Auszeichnung zeigt besonders eindrucksvoll, wie stimmig unser Konzept ist: dem Leser nicht nur spannende Reportagen und starke Bilder, sondern echte Abenteuer von Welt zu bieten – und das konsequent im Sinne der Nachhaltigkeit und Bewahrung der Erde." Mehr unter http://adage.com/article/mediaworks/magazine-a-list-vogue-ad-age-s-2011-magazine-year/230217/
Über NATIONAL GEOGRAPHIC
NATIONAL GEOGRAPHIC ist das Magazin der NATIONAL GEOGRAPHIC SOCIETY, einer der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit. Die US-amerikanische Gesellschaft hat seit ihrer Gründung im Jahr 1888 mehr als 9.000 Forschungsprojekte gefördert. Unter dem Motto "Inspiring people to care about the planet" berichtet das Magazin mit dem gelben Rahmen fundiert, authentisch und unterhaltsam über Naturwissenschaften und Astronomie, Geschichte und Archäologie, ferne Länder, Klimawandel und Nachhaltigkeit. Dabei bietet es nicht nur mit jeder Ausgabe spannende Reportagen und großartige Bilder, die mit kraftvoller Ästhetik beeindrucken, sondern echte "Abenteuer von Welt". Das Magazin erscheint seit 1999 auch in Deutschland und erreicht jeden Monat rund 1,37 Millionen Leser.
Pressekontakt:
G+J Exclusive & Living
National Geographic Deutschland
Leitung Kommunikation/PR
Petra Rulsch
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 04
Email: rulsch.petraguj.de
www.nationalgeographic.de