Pressemitteilung

Online kennen lernen - offline treffen

Hamburg, 14. Dezember 2008 – BRIGITTE.de launcht großes Social Network "Bfriends"

BRIGITTE.de baut das jetzige Online-Forum zu einem großen Social Network aus: Bfriends (http://www.bfriends.de), die Community auf BRIGITTE.de. Das Besondere: Gleichgesinnte können sich nicht nur online vernetzen, sondern auch offline.

"Mit Bfriends bringen wir Menschen zusammen, die mindestens eines gemeinsam haben: ein Interesse, eine Leidenschaft, eine Haltung oder auch ein Ziel, das sie mit Engagement und Enthusiasmus verfolgen – richtige "MacherInnen" also. Sie lernen sich auf Bfriends kennen, finden Gleichgesinnte, treffen sich anschließend aber auch vor Ort", erklärt Brigitte Huber, Chefredakteurin BRIGITTE Neue Medien und Stellvertreterin des Chefredakteurs BRIGITTE.

"Dank der starken Community von BRIGITTE.de mit derzeit fast 100.000 registrierten Userinnen, bieten wir die ideale Basis, um Frauen, aber auch Männer, mit all ihren spannenden, vielschichtigen Wunschthemen aus allen Lebensbereichen zusammenzubringen."

Bfriends ist mehr als eine Community. Neben klassischen Funktionalitäten eines Social Networks – Nutzer können Profile anlegen, Gruppen gründen, Blogs schreiben, Fotoalben erstellen, anonym in Foren diskutieren und über zahlreiche Tools Gleichgesinnte finden – bietet Bfriends mit dem Einsatz von Google Maps einen besonderen USP, der zugleich das Motto "Online kennen lernen – offline treffen" illustriert: Jeder User kann auf einen Blick sehen, welche der anderen User in seiner Nähe leben oder wo Gruppentreffen stattfinden. So verbindet das Social Network das Beste aus der virtuellen und der realen Welt: Bfriends-Freundschaften beginnen im Netz und werden in persönlichen Begegnungen vertieft.

Bfriends-Nutzer vernetzen sich zunächst in zehn Interessen-Kategorien, die eng angelehnt sind an die Ressorts der Website: Kultur, Reise, Liebe & Beziehung, Mode, Beauty, Job & Geld, Figur & Gesundheit, Kochen, Gesellschaft, Kreativ & Wohnen. Auch aus den Reihen der BRIGITTE Print- und Online-Redaktionen suchen viele MacherInnen Gleichgesinnte zu einer Vielzahl von Themen wie Modesünden, Sport und Elternzeit bis hin zu Ernährung, Karaoke und russischer Literatur.

"Den User Generated Content der Community verknüpfen wir eng mit den redaktionellen Inhalten der Site, so dass Bfriends künftig ein elementarer Bestandteil von BRIGITTE.de sein wird", erläutert Antje Dittrich, Geschäftsführerin G+J Women New Media und stellvertretende Verlagsleiterin BRIGITTE-Gruppe, die Online-Strategie. "Auf unserem Weg, BRIGITTE.de zur größten Frauen-Community in Deutschland auszubauen, ist der Start von Bfriends ein weiterer, großer Meilenstein."

Nicht nur die enge Verbindung zu den Leserinnen, auch deren Vernetzung untereinander, zählt zu den Kernkompetenzen der Redaktion: Schon vor Jahrzehnten brachte BRIGITTE offline unter dem Motto "Lernen Sie nette Menschen kennen!" Frauen und Männer mit Persönlichkeit erfolgreich zusammen.

Pressekontakt:

Eva Kersting
Kommunikation / PR, G+J Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Telefon: +49-40-3703-2990
E-Mail: kersting.evaguj.de