Pressemitteilung

OTTO und G+J Media Sales holen das wegweisende "Video in Print Ad" aus den USA nach Deutschland.

Hamburg, 18. November 2009 –

n Werbeformat können erstmals im Medium Print Bewegtbildinhalte auf einem beigelegten LCD-Bildschirm abgespielt werden. Bereits in der Vorweihnachtszeit präsentieren OTTO und Gruner + Jahr das "Video in Print Ad" einer exklusiven Zielgruppe mit einer Vorab-Auflage in der GALA. Kurz darauf erscheint die AdSpecial-Innovation dann in einem Teil der Abo-Auflage des People-Magazins.

Hamburg, 19. November 2009
Die innovative Sonderwerbeform ermöglicht durch eine neuartige Technologie erstmals die Präsentation von audiovisuellen Inhalten in Printmedien. Das "Video in Print Ad" (VIP Ad) kommt anlässlich der Kampagne für den neuen OTTO Katalog im Januar 2010 zum Einsatz. Ausgewählte Empfänger bekommen das VIP Ad bereits im Rahmen eines GALA Premium-Versands vorab im Dezember 2009 zu sehen.

Als führender Versandhändler baut OTTO mit dem neuen AdSpecial seine zukunftsorientierte und moderne Zielgruppenansprache weiter aus und unterstreicht seine Rolle als innovatives Unternehmen. Die Vermarktungsexperten von G+J Media Sales haben das in einem aufwändigen, zweijährigen Verfahren in den USA entwickelte VIP Ad eigens für OTTO nach Deutschland geholt. Die Realisierung erfolgt in engem Zusammenspiel zwischen der G+J Media Sales Unit Media Solutions, der G+J Druckzentrale/Herstellung, der Mediaagentur PILOT Media Hamburg sowie der Kolle Rebbe Werbeagentur GmbH. Die Bewegtbildinhalte für das VIP Ad liefert die Produktionsfirma Telemaz Hamburg.

Mit einem Teil der GALA Abo-Auflage wird dabei eine vierseitige Beilage von OTTO mit den Heften folienverschweißt. Beim Aufklappen der Beilage wird der nur 2,7 mm dünne LCD-Bildschirm sichtbar, der mit einer kratzfesten Polycarbonat-Schicht überzogen ist. Mit Hilfe von drei Bedienknöpfen auf der Seite können die GALA-Abonnentinnen durch verschiedene audiovisuelle Inhalte navigieren und neben einem Hauptfilm weitere Kapitel, wie beispielsweise Hintergrundinformationen zum Dreh, ansteuern. Die hinter dem Display liegende Batterie lässt sich mit Hilfe eines USB-Kabels wieder aufladen, so dass die OTTO-Videos beliebig oft angesehen werden und über die USB-Schnittstelle sogar auf den eigenen Rechner gezogen werden können. Je nach installierter Speicherkapazität lassen sich Videos von bis zu zwei Stunden Spielzeit auf diesem Wege präsentieren. Für die technische Umsetzung zeichnet die Audio Logo GmbH in Ummerstadt verantwortlich.

Stefanie Gauger, Bereichsleiterin Marken- und Kundenkommunikation bei OTTO: "Diese neuartige Sonderwerbeform, die wir mit Gruner + Jahr umsetzen, passt zu unserer Rolle als Innovationstreiber, da wir mit dem VIP Ad neue Maßstäbe für erlebnisreiche und zukunftsweisende Print-Werbung setzen können. Mit der ungewöhnlichen audiovisuellen Inszenierung machen wir unsere Produkte durch die Interaktion noch erlebbarer für unsere Kunden und schaffen eine aufmerksamkeitsstarke, emotionale Kommunikation zum Start des neuen OTTO Katalogs."

Yunfeng Cui, Leiter Media Solutions & New Business bei G+J Media Sales: "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit OTTO das extrem innovative VIP Ad nach Deutschland zu holen. Damit unterstreichen wir unsere Position als führender Qualitätsvermarkter. Die mit dem VIP Ad verbundenen Optionen stellen zudem einen Quantensprung für die im Print-Medium realisierbaren Produktinszenierungen dar, da hiermit nun auch Bewegtbildinhalte samt Ton ohne Medienbruch präsentiert werden können."

Für Rückfragen:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J Media Sales
c/o Holtermann.CC
Schmarjestraße 50, 22767 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 35 70 33 – 15
Telefax: +49 (0) 40 / 35 70 33 – 18
E-Mail: holtermann.carola_frguj.de
Internet: www.gujmedia.de
Thomas Voigt
Unternehmenskommunikation
OTTO GmbH & Co. KG
Wandsbeker Straße 3-7, 22172 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 64 61 - 401
Telefax: +49 (0)40 64 61 - 449
E-Mail: thomas.voigt@ottogroup.com
Internet: www.otto.com
Verfügbares Bildmaterial
Die nachfolgenden Fotos des VIP Ads können als hochauflösende Bilddatei zur Verfügung gestellt werden:
Darüber hinaus kann unter dem nachfolgenden Link die Funktionsweise des VIP Ads in Form eines Videos angesehen werden:
http://www.youtube.com/watch?v=dhwjf5z3_20
Über G+J Media Sales
G+J Media Sales ist die Vermarktungsunit von Europas größtem Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr und ist in Deutschland an sieben Standorten (Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München) direkt vor Ort vertreten.
Zu den Tätigkeitsfeldern von G+J Media Sales gehören neben der Vermarktung des G+J-Portfolios mit qualitätsorientierten Publikumszeitschriften – darunter große Medienmarken wie BRIGITTE, CAPITAL, ELTERN, ESSEN&TRINKEN, GALA, GEO und STERN sowie die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND – auch die digitalen Vermarkter G+J Electronic Media Sales (EMS) und Ligatus. Die Unit International Media Sales verantwortet die Vermarktung des deutschen Portfolios im Ausland, darunter die Zeitschriften der Motorpresse Stuttgart wie AUTO MOTOR SPORT, MOTORRAD und MEN'S HEALTH sowie die Lufthansa Werbemedien. Der Bereich Media Solutions & New Business konzentriert sich vor allem auf ganzheitliche, integrierte Kommunikationslösungen, ist aber auch für andere Verlage – beispielsweise den Entertainment Media Verlag mit Titeln wie TREFFPUNKT KINO und GAMESHOP – als Dienstleister tätig. G+J Media Sales bietet zudem vielseitige Dienstleistungen in den Bereichen Media-Forschung und -Service sowie Markt- und Media-Service und steht Werbungtreibenden und Agenturen damit als kompetenter Full-Service-Partner zur Seite.
Das Werbeträgerportfolio von G+J Media Sales umfasst insgesamt mehr als 90 Zeitschriften, eine Zeitung sowie über 30 Online-Auftritte und über zwei Dutzend Mobile Angebote. Hinzu kommen innovative Werbeträger wie Ambient Media sowie hochklassige Messen und Events.
www.gujmedia.de Weitere Informationen finden Sie unter ,www.ems.guj.de und www.ligatus.de

Bild 1

Bild 2

Bild 3