Pressemitteilung

"PRESS ART - Medien im Spiegel der Kunst": Deutschlandpremiere der Sammlung Nobel ab morgen im Gruner + Jahr Pressehaus eröffnet

Hamburg, 27. Oktober 2004 –

Gruner + Jahr stellt erstmals inDeutschland die Kunstsammlung der Schweizer Sammler Peter undAnnette Nobel mit Arbeiten renommierter internationaler Künstlervor, die über die gesellschaftliche Bedeutung von Medienkünstlerisch reflektieren.

Die Ausstellung "PRESS ART - Medien im Spiegel der Kunst" wirdvom 29. Oktober bis zum 5. Dezember 2004 im G+J Pressehaus gezeigt.Sie präsentiert nicht nur die Vielfalt, mit der sich Künstlerinnenund Künstler mit Printmedien auseinandersetzen; sie stellt auch mitihren etwa 100 Werken aus dem 20. Jahrhundert einen Streifzug durchdie jüngere Kunstgeschichte rund um das Genre PRESS ART dar.Darunter sind Arbeiten von Andy Warhol, Joseph Beuys, Kurt Schwitters,Le Corbusier, Georges Braque oder Christo - Werke sowohl aus demUmfeld von Dada, Fluxus und Pop-Art als auch von Collagisten,Konzeptkünstlern und Konstruktivisten.

Dr. Bernd Kundrun, Vorsitzender des Vorstandes von Gruner + Jahrzu PRESS ART: "Diese Ausstellung ist nicht nur aufgrund derhochrangigen Kunstwerke so beachtlich. Sie schlägt eine Brückezwischen Kunst und Medien und zwischen Kunst und Gesellschaft.Diese Verknüpfung ist für ein an der Schnittstelle Kultur/Medienengagiertes Verlagshaus wie G+J wertvoll. Außerdem ist beiGruner + Jahr die Kunst zuhause: Europas größtes Kunstmagazin,ART, steht seit 25 Jahren für erstklassigen Kunstjournalismus."

Gruner + Jahr geht es - auch mit dieser Ausstellung - darum,nicht nur das Spektrum künstlerischer Arbeiten zu zeigen, sondernsich auch der kritischen Auseinandersetzung mit Massenmedien zustellen. Der Verlag hat sich als Ausstellungsinstitution in derHamburger Kulturszene etabliert und will künftig mit eigenständigenBeiträgen auch ambitionierten künstlerischen Positionen ein Forumbieten. Im Mittelpunkt steht dabei die produktive Auseinandersetzungmit Medien, Gesellschaft, Kultur und Konsum. Die AusstellungPRESS ART ergänzt den Fokus des Ausstellungsengagements vonGruner + Jahr um die bildende Kunst und stellt somit einkleines Experiment dar.

"PRESS ART - Medien im Spiegel der Kunst"
vom 29. Oktober bis zum 5. Dezember 2004
G+J-Pressehaus
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo - So 10 - 18 Uhr
Mi 10 - 20 Uhr
Verkehrsanbindung:
U3 Baumwall - Der Eintritt ist frei.

Das Pressegespräch findet am 28.10.2004 um 11 Uhr statt.Weitere Informationen und Pressefotos zur Ausstellung schicken wirIhnen gerne zu.

Für Rückfragen:

Ulrike Klug / Katrin Schramm
Gruner + Jahr AG & Co KG
Öffentlichkeitsarbeit + Unternehmenskontakte
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3882/ -3260
E-Mail: Klug.Ulrikeguj.de / Schramm.Katringuj.de

Daniele Buetti:
"Bentley", 1997. ;copy; 2004 VG Bild-Kunst, r. V., Bonn.

Christo: "Look", 1965.
;copy; 2004 Christo.

C;egrave;sar (Cé;sar Baldaccini): "Papierabfälle", um 1980
;copy; 2004 VG Bild-Kunst, r.V.‚ Bonn.