Pressemitteilung

Reset bei E-MEDIA: Österreichs Magazin für die digitale Zukunft ordnet sich neu

Mit der Ausgabe vom 21. September werden die bislang 9 Ressorts von E-MEDIA zu 5 zusammengefasst: Aktuell, Internet, Hardware, Software und Service. Auch optisch wird Österreichs erster Technikratgeber aufgefrischt.

Chefredakteur Hadubrand Schreibershofen: "Die einzelnen Seitenlayouts, geschaffen von unserem Kreativdirektor Andreas-Jürgen Heinrich und Art-Direktorin Nicole Brada, werden durch neue Schriften und eine reduziertere Bildsprache klarer und wertiger – die Textmenge wird sich um bis zu 30 Prozent erhöhen und so Raum für tiefere Analysen zulassen. Durch den Wegfall der Introseiten wird der Lesefluss nicht mehr alle paar Seiten zwingend unterbrochen – das passiert nun individueller und optisch ansprechender: Großzügige und kleinteilige Layouts wechseln einander ab. Beim Cover bleiben das starke Schwarz als Hintergrundfarbe und die Aufteilung in mehrere Anreißer-Blöcke erhalten – lediglich die Schriften erhalten einen neuen, dynamischeren Schnitt."

Der Leser bekommt nun mehr Inhalt zum selben Preis – derzeit 2,50 Euro im Einzelhandel. Die ersten zwei Ausgaben von E-MEDIA NEU sind mit Scheck jeweils um nur 2,00 Euro erhältlich. Katrin Jusko, Geschäftsbereichsleitung Entertainment: "Für die Werbewirtschaft ist das Magazin E-MEDIA in vielen Branchen ein unverzichtbares Medium geworden. Die Kernzielgruppe der E-MEDIALeser ist kaufkräftig, jung und vorwiegend männlich. Sie ist besonders techno-, finanz-, sport-, wirtschafts- und autointeressiert. Diese Zielgruppe kann man kaum punktgenauer ansprechen. Der hohe Mehrfachnutzen - E-MEDIA ist für viele Leser ein Nachschlagewerk, in dem man immer wieder gerne liest - ist für viele unserer Kunden ein Garant, dass die Werbebotschaft wahrgenommen wird. Auch die Leserzahlen sind ein Grund zum Feiern: laut MA 2011 konnten 12.000 Leser dazugewonnen werden. Der hohe Aboanteil von rund 70% beweist eine treue Leserschaft. Durch den Reset von E-MEDIA erhoffen wir uns ein neuerliches Wachstum und bieten ein noch attraktiveres Umfeld für unsere Werbepartner."
Phillipp Storm, Marketingleiter Entertainment: "Die neue Struktur von E-MEDIA wird sich auch in den werblichen Maßnahmen bemerkbar machen. Ein inhouse entwickeltes Kreativkonzept soll ab Relaunch in Hörfunk, Print, Online, am POS und letztlich auch über verschiedene Außenwerbeformen im öffentlichen Raum (Rolling Board, Busheckflächen und 8-Bogen-Plakate) auf E-MEDIA NEU aufmerksam und neugierig machen."

Für Rückfragen:
Chefredaktion TV-MEDIA
Telefon: 01/213 12-2548
E-Mail: schreibershofen.hadubrandtv-media.at