Pressemitteilung

„STERN CRIME live“: Das True-Crime-Magazin kommt auf die Bühne / Vorverkaufsstart für inszenierte Lesung mit Schauspieler Christian Redl im St. Pauli Theater ab sofort eröffnet

Hamburg, 29. November 2016 – Im Februar feiert das St. Pauli Theater in Hamburg eine Premiere der besonderen Art. Erstmals werden dort in einer inszenierten Lesung Geschichten aus einer Zeitschrift auf der Bühne präsentiert. Den Stoff liefert das True-Crime-Magazin STERN CRIME, jüngster Ableger von Deutschlands größtem Printmagazin STERN, das sich seit mehr als einem Jahr erfolgreich auf dem boomenden Krimi-Markt etabliert und schon eine große Fangemeinde gefunden hat.

Der Vorverkaufsstart für die Vorstellungen am 1., 3., 4. und 5. Februar 2017 ist ab sofort eröffnet. Tickets zum Preis von 25,00 Euro sind erhältlich über die Ticket-Hotline unter 040 – 47 11 06 66 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Schauspieler Christian Redl liest die besten Geschichten aus STERN CRIME. Untermalt von Musik und visuellen Elementen erzeugen sie bei den Theaterbesuchern die Art von Faszination, die wahre Kriminalgeschichten ausüben – hin und hergerissen zwischen Schauder und Neugier. Einem breiten Publikum bekannt wurde Redl durch seine abgründigen Figuren, die er im Film und auf der Bühne spielt. 1990 mimte er im Fernsehfilm "Hammermörder" den Täter Erich Rohloff. Aber auch mit der Seite des Kommissars ist er bestens vertraut. Seit 2006 spielt Redl den wortkargen, einzelgängerischen Kommissar Thorsten Krüger in der ZDF-Reihe "Spreewaldkrimi".

Giuseppe Di Grazia, stellvertretender Chefredakteur STERN und Redaktionsleiter STERN CRIME: "Unsere Geschichten über wahre Verbrechen sprechen die Leser emotional an – erschrecken, machen zornig und nachdenklich –, und sie decken alle Facetten einer spannenden Erzählung ab. Sie unterhalten und fesseln den Leser bis zum Schluss. Das alles sind hervorragende Zutaten für die Bühne, und ich freue mich sehr, dass wir mit dem St. Pauli Theater einen so guten Partner an unserer Seite haben." Alexander Schwerin, Publisher NEWS: "STERN CRIME ist im Sommer 2015 als jüngster Ableger des STERN gestartet und hat sich mit seiner hohen Qualität schnell einen großen Namen unter Krimi-Fans gemacht. Die Anknüpfungspunkte im Krimi-Markt sind enorm, Kooperationen müssen aber klug gewählt werden. Die Verlängerung einer Zeitschriftenmarke auf die Theaterbühne ist sicherlich einzigartig. Mit diesem Konzept unterstreichen wir die unique Marktstellung von STERN CRIME und führen die Marke einem größeren Publikum zu."

Die nächste Ausgabe von STERN CRIME erscheint am 3. Dezember. Die neue Line Extension des STERN ist eine der Print-Erfolgsgeschichten in Deutschland: STERN CRIME feierte im Juni 2016 seinen ersten Geburtstag – und gewann fast zeitgleich Gold, Silber und Bronze beim ADC-Festival in Hamburg. Seit Mitte Oktober ist es amtlich: CRIME holte bei den Lead Awards 2016 den Titel "Newcomer-Magazin des Jahres" in Silber. STERN CRIME ist nah dran an den involvierten Menschen – an den Tätern, Opfern und Fahndern – und lässt die Leser True Crime aus nächster Nähe emotional und intensiv miterleben. Die Verbrechen werden anhand einfühlsamer Texte und einer zurückhaltenden, aber nicht weniger eindringlichen Optik präsentiert. STERN CRIME kommt auch bei seinen Lesern hervorragend an: Schon jetzt liegen die Verkäufe bei 80.000 Exemplaren, darunter 10.000 Abos.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff
Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: 040 / 37 03 - 2468
E-Mail: gruengreiff.sabineguj.de
www.stern-crime.de