Pressemitteilung

stern.de steigert Reichweite auf monatlich 73,2 Millionen Page Impressions

Hamburg, 10. Oktober 2004 – IVW-Online 9/2004: Rund 70,6 Millionen Page Impressions allein in der Kategorie redaktioneller Inhalt / Nach AGOF-Daten gehört der "STERN im Netz" mit 2,35 Millionen Unique Usern zu den erfolgreichsten redaktionellen Internetangeboten Deutschlands

Der "STERN im Netz" baut seine erfolgreichePosition im Segment der redaktionellen Internetangebote aus: Nach denneuen IVW-Angaben hat <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>stern.de im September 73,2 Millionen Page Impressionserreicht. Dies ist im Vergleich zum Vormonat ein Zuwachs von elf Prozent.Allein in der Kategorie "redaktioneller Content" verbucht <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>stern.de rund70,6 Millionen Page Impressions. Auch bei den Visits konnte derInternetauftritt um 18 Prozent zulegen (7,1 Millionen Visits).Die Ergebnisse verdeutlichen das große Interesse an der redaktionellenBerichterstattung von <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>stern.de.

Auch nach den Daten der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF), dieerstmalig eine einheitliche Währung der Reichweiten und Strukturen vonInternetangeboten darstellen, gehört <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>stern.de mit 2,35 Millionen UniqueUsern zu den erfolgreichsten redaktionellen Internetangebotenin Deutschland.

"Die IVW-Zahlen machen deutlich, dass unser redaktionelles Themenspektrumsowie die aktuelle Berichterstattung die User anspricht und in Hinblickauf ihr Informationsbedürfnis zufrieden stellt. Die Optik, einaussagekräftiger Bildjournalismus sowie eine gute Navigationsführungsind dabei wesentliche Faktoren, die die User langfristig zu schätzenwissen - darin bestätigen uns die Ergebnisse der eingeführteneinheitlichen Online-Währung durch die AGOF", sagt Barbara Hamm,Chefredakteurin und Geschäftsführerin von <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>stern.de.

Die Daten der AGOF-Studie sind eine Vorschau auf die Regelstudie"Internet Facts", die im Frühjahr 2005 veröffentlicht wird. Die Studiewird in einem mehrstufigen Verfahren entwickelt und erscheint dannviermal jährlich jeweils am Anfang eines Quartals. Sie bietet Aufschlussüber qualitative Merkmale und die Wirkung von Internetseiten.

Für Rückfragen:

Birgit Deker
STERN
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49-40-3703-3706
Telefax: +49-40-3703-5741
E-Mail: deker.birgitstern.de
<a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.stern.de>www.stern.de

>