Pressemitteilung

Veränderungen bei BRIGITTE YOUNG MISS und der BRIGITTE Markenfamilie

Hamburg, 20. Juli 2005 –

BRIGITTE YOUNG MISS, das monatliche Magazin für junge Frauen zwischen 17 und 24 Jahren, wird künftig wieder näher an den Stammtitel BRIGITTE herangeführt. In diesem Zusammenhang werden die Leitungsfunktionen von der BRIGITTE-Chefredaktion übernommen und die Kostenstrukturen der BRIGITTE YOUNG MISS Redaktion den Marktgegebenheiten angepasst. Die zunehmende Verschärfung des Wettbewerbs im Segment der jungen monatlichen Frauenzeitschriften und rückläufige Umsatzzahlen führten zu dieser Entscheidung. Chefredakteurin Kathrin Tsainis wird die Redaktionsleitung von BRIGITTE YOUNG MISS bis zum Ende des Jahres fortführen, zum Jahreswechsel wird diese von der BRIGITTE Chefredaktion unter Leitung von Andreas Lebert übernommen.

Mit der Heranführung von BRIGITTE YOUNG MISS an den Stammtitel BRIGITTE und an die BRIGITTE Chefredaktion wird BRIGITTE YOUNG MISS noch stärker als Stimme von BRIGITTE in jungen Frauenzielgruppen auftreten und in ihrer strategischen Bedeutung für BRIGITTE zusätzlich gestärkt. Nach den Ergebnissen der aktuellen MA 2005 II positioniert sich BRIGITTE YOUNG MISS als reichweitenstärkstes Magazin unter den jungen monatlichen Titeln mit einer Reichweite von 1,9 Prozent bei Frauen und 640.000 Leserinnen pro Ausgabe.

Weitere Veränderungen in der BRIGITTE Markenfamilie: Die Frequenz von BRIGITTE WOMAN, das Magazin für Frauen über 40, wurde zum Jahresbeginn erfolgreich auf sechsmal jährlich erhöht, eine Frequenzerhöhung von BRIGITTE BALANCE ist angedacht. BRIGITTE KULTUR wird zu einem Event bezogenen Konzept weiterentwickelt, das künftig zu unterschiedlichen kulturellen Anlässen erscheint. BRIGITTE COOKIE wird künftig nicht mehr regelmäßig viermal im Jahr erscheinen, sondern konzeptionell in den Foodteil von BRIGITTE integriert. Die Marke COOKIE bleibt erhalten. Das Brigitte-Portfolio wird abgerundet durch erfolgreiche Medienprodukte wie die BRIGITTE-Hörbuchedition "Starke Stimmen" mit einer Million verkauften Tonträgern und ab August 2005 die Brigitte-Buchedition, erlesen von Elke Heidenreich, mit hervorragenden Vorbestellungen im Buchhandel.

Für Rückfragen:

Andrea Kobelentz
Leitung Kommunikation / PR
Verlagsgruppe Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co. KG
Telefon: +49-40-3703-2468
Telefax: +49-40-3703-5703
E-Mail: kobelentz.andreaguj.de

Andreas Lebert