Pressemitteilung

VideoMarkt und G+J Entertainment Media küren den Händler und den Videoanbieter des Jahres

Hamburg, 08. März 2011 – Ausgezeichnet werden Universal Pictures Germany und der E-Commerce-Händler Amazon.de im Kaufbereich. Sony Pictures Home Entertainment und Steffen van de Ven sind die Preisträger im Verleih.

G+J Entertainment Media und das Fachmagazin VideoMarkt haben alle wichtigen Vertreter der Home-Entertainment-Branche über die Anbieter und Händler des Jahres 2010 abstimmen lassen. Platz eins im Kaufbereich erreichten Universal Pictures Home Entertainment und der Marktführer im Onlinehandel, Amazon.de. Im Verleih bekamen Sony Pictures Home Entertainment und der Berliner Videothekar Steffen van de Ven die meisten Stimmen.

Sowohl im Verleih als auch im Verkauf stand die wahlberechtigte Jury in allen vier Wahlentscheidungen für über 80 Prozent des Marktvolumens in der Videobranche. Die Pokale werden von Klaus Burgmair und Ulrich Höcherl, den Chefredakteuren von VideoMarkt, an die Gewinner überreicht.

"Die Wahl zum Händler und Anbieter des Jahres ist für die Preisträger eine ganz besondere Auszeichnung. Die Jury besteht aus allen wichtigen Playern der Home- Entertainment-Branche und der Preis ist die kollegiale Anerkennung Ihrer hervorragenden Arbeit", kommentiert Klaus Burgmair, stellvertretender Chefredakteur VideoMarkt.

Im Bereich Videoverkauf wurden zum allerersten Mal überhaupt der Händler und der Anbieter des Jahres ausgezeichnet. Hier setzten sich drei Hollywoodstudios durch und der Gewinner ist Universal Pictures Germany vor Twentieth Century Fox Home Entertainment und Warner Home Video. Die Jury bestand aus den wichtigsten Handelsgruppierungen im Bereich Video in Deutschland. Als Händler des Jahres 2010 wurde nicht ein einzelner Händler, sondern eine Handelsgruppe gewählt. Mit deutlichem Abstand setzte sich der Internethändler Amazon.de durch. Auf den Plätzen folgten die Ketten Müller und Saturn. Die Jury bestand aus den Vertriebsleitern Verkauf der führenden Videoanbieter in Deutschland.

Im Bereich Videoverleih wurde Sony Pictures Home Entertainment als bester Partner der Videotheken im Jahr 2010 gewählt. Auf den Plätzen folgten Warner Home Video und Universal Pictures Germany. Die Wahl zum Anbieter des Jahres hat im Videoverleih eine lange Tradition und wurde 2010 zum zwanzigsten Mal durchgeführt. Wahlberechtigt waren die führenden Videothekenbetreiber, Verbundgruppen und Großhändler im Bereich Videoverleih. Händler des Jahres wurde der Berliner Videothekar Steffen van de Ven. Er ist Mitglied der Einkaufskooperation World of Video (Wov) und betreibt in Berlin fünf Videotheken. Die Jury bestand aus den Vertriebsleitern Verleih der führenden Videoanbieter in Deutschland.

Der Videomarkt in Deutschland stand im Jahr 2010 laut Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) für einen Gesamtumsatz von über 1,66 Mrd. Euro. Das Gros der Umsätze wurde mit dem Verkauf erwirtschaftet. Knapp 120 Mio. DVDs und Blu-rays wanderten 2010 über die Ladentheken und bedeuteten den höchsten Absatz aller Zeiten und ein neues Rekordergebnis. Zum Vergleich: An den deutschen Kinokassen wurde 2010 ein Umsatz von 880 Mio. Euro erzielt.

Informationen zu G+J Entertainment Media
Als einziges Unternehmen in Deutschland versorgt G+J Entertainment Media seit 30 Jahren die gesamte Entertainmentbranche mit Fach- und Publikumsmedien. Unser Spektrum umfasst die Fachmagazine "Blickpunkt:Film", "MusikWoche", "GamesMarkt" und "VideoMarkt", reichweitenstarke Kundenzeitschriften wie "GameShop" und "Treffpunkt Kino", Onlinedienste und Nachschlagewerke für alle Bereiche moderner Unterhaltung. Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment - einige sogar ohne jegliche Konkurrenz. Unsere Tochterfirma MBA – Media Business Academy vermittelt Insiderwissen in Seminaren und Kongressen über marktentscheidende Entwicklungen. mediabiz.de, der meistgenutzte Online-Fachinformationsdienst bietet die schnellsten News aus erster Hand und die detailliertesten Datenbanken der Entertainmentbranche für Marktprofis. kino.de, Deutschlands größte Kinowebsite, und video.de begeistern Film- und Home-Entertainment-Fans mit aktuellen Kinostarts, Neuheiten auf DVD & Blu-ray sowie exklusiven News rund um Filme, Stars und Technik.

Rückfragen:
Anja Fink
Senior Communication Manager
Telefon: +49 (0) 89/4 51 14-202
Telefax: +49 (0) 89/4 51 14-100 202
E-Mail: a.finke-media.de
G+J Entertainment Media GmbH & Co. KG
Weihenstephaner Straße 7
81673 München
Website: www.mediabiz.de