Pressemitteilung

Wissenschaftler als Visionäre: „Das Buch von der Zukunft“, entwickelt von G+J Corporate Editors und Peter W. Engelmeier, zeigt die Welt in 50 Jahren

Hamburg/Berlin, 28. Oktober 2013 – Die Welt von übermorgen begreifen, erspüren, hinter-fragen, in Worte fassen: „Das Buch von der Zukunft“ ist ein anspruchsvolles Publikations-projekt, das von der IABG Ottobrunn initiiert wurde. G+J Corporate Editors entwickelte das Buch gemeinsam mit dem Kommunikationswissenschaftler und Unternehmer-Berater Prof. Peter W. Engelmeier, der auch als Herausgeber fungiert.

Das Buch, redaktionell gesteuert und editiert von Thomas Ammann, versammelt Essays von mehr als 20 renommierten Wissenschaftlern und Forschern, darunter Hans Rudolf Herren, diesjähriger Träger des Alternativen Nobelpreises, der ehemalige Umweltminister und IASS-Gründer Klaus Töpfer, der Robotik-Experte Gerhard Hirzinger, der ehemalige Kulturstaats-minister und Philosoph Julian Nida-Rümelin, der Medizinforscher Elias Zerhouni und der Astrophysiker Harald Lesch. In Summe fügen sich die Beiträge zu einem faszinierenden Bild von unserem Lebensraum in den nächsten Jahrzehnten. Und das durchaus mit der nötigen Sorge um unseren Planeten.

Peter W. Engelmeier im Vorwort: „Das Buch vereint die Qualitäten der versammelten Wissenschaftler und klugen Querdenker aus sieben Ländern der Erde zu einem Wirkungs-spektrum, das auch in Sprache und Duktus verblüfft, bildet und – irritiert.“ Joerg Strauss, Leiter G+J Corporate Editors Berlin: „Eine Publikation zu entwickeln, die der-art viele maßgebliche Vordenker versammelt, ist eine konzeptionelle Herausforderung, aber auch ein verlegerisches Vergnügen.“ „Das Buch von der Zukunft“ erscheint in deutsch-englischer Sprache mit einem Umfang von 196 Seiten. Die Erstauflage liegt bei 3.000 Exemplaren. Es ist im Buchhandel und über digi-tale Vertriebswege zu beziehen und kostet 39,50 Euro.

Über Corporate Editors
G+J Corporate Editors ist einer der führenden Corporate Publishing-Dienstleister in Deutschland mit Büros in Hamburg, Berlin und München. Als Tochterunternehmen von Gruner + Jahr (G+J) stellt G+J Corporate Editors alles, was ein Inhalte-Haus leisten kann, in den Dienst von Unternehmen und Marken. Von Kunden- und Mitarbeitermagazinen über Corporate Books und Corporate Films bis zu mobilen Anwendungen und Nachhaltigkeitsberichten, von der Markenberatung bis zur Wirkungs-kontrolle bietet G+J Corporate Editors die umfassende Infrastruktur einer leistungsstarken Agentur. Um alle Möglichkeiten journalistischer Unternehmenskommunikation nutzen zu können, stehen die Kompetenzbereiche Publishing, Digital, Video und Literatur gleichberechtigt nebeneinander. Die Central Editorial Teams recherchieren und publizieren den Content dabei plattformübergreifend. Darüber hinaus bietet G+J Corporate Editors weiterführende Leistungen wie Vertrieb, Druck, Anzeigenvermarktung, Targeting und Internationalisierung sowie Screen Design, Programmierung, SEO, Tracking und Hosting. Für seine Arbeiten erhielt G+J Corporate Editors zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen, darunter neben der Deutschen Bahn auch Lufthansa, Telekom, Beiersdorf, comdirect, Swarovski, REWE und viele mehr.

Pressekontakte

Aleksandra Solda-Zaccaro
Leiterin Büro München / Publishing Director Munich
Tel +49 (0) 89 / 543 496 21-11
E-Mail: solda.aleksandraguj.de
www.corporate-editors.com

Joachim Haack
c/o PubliKom
Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0
E-Mail: jhaackpublikom.com