Pressemitteilung

Wofür steht LGBTQ? Was bedeutet Cisgender?

NATIONAL GEOGRAPHIC widmet dem Thema Gender eine Ausgabe

Hamburg, 23. Dezember 2016 - Was macht einen Mann zum Mann und was eine Frau zur Frau? Diese und weitere Fragen beleuchtet NATIONAL GEOGRAPHIC in der heute erscheinenden Januar-Ausgabe, die sich ausschließlich dem Thema Gender widmet.

Das Cover der aktuellen Ausgabe zeigt eine Frau: Andreja Peji?, ein erfolgreiches Model, war bis vor drei Jahren ein Mann. Andere Menschen können sich bereits im Kindesalter nicht mit dem Geschlecht identifizieren, das in ihrer Geburtsurkunde steht. Das zeigt die Geschichte von Avery aus Kansas City, USA. Als Junge geboren, lebt die heute Neunjährige seit dem fünften Lebensjahr als Mädchen und sagt: "Ich bin glücklich, dass ich nicht mehr so tun muss, als wäre ich ein Junge." In NATIONAL GEOGRAPHIC erzählen neben Avery weitere neunjährige Kinder aus vier Kontinenten, wie ihr Geschlecht ihr Leben und ihre Zukunft beeinflusst.

Ein Glossar erläutert neue Begriffe, die in der Diskussion über Geschlechterrollen verwendet werden. So steht das Akronym LGBTQ im Englischen für ‚lesbian, gay, bisexual, trans, queer'. Der Begriff Cisgender bezeichnet Personen, die sich mit ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren.

Florian Gless, Chefredakteur NATIONAL GEOGRAPHIC: "Mit der Schwerpunktausgabe möchten wir das heutige Verständnis von Geschlechterrollen hinterfragen und die Diskussion anstoßen: Müssen wir Mann und Frau neu denken? Außerdem möchten wir gesellschaftliche Aufmerksamkeit sowie Verständnis und Toleranz für das Thema Gender fördern."

NATIONAL GEOGRAPHIC 01/2017 mit dem Titel "Ein Heft rund um Gender" ist ab sofort im Handel erhältlich, umfasst 160 Seiten und kostet 5,80 Euro.

Pressekontakt:

Christine Haller
PR / Kommunikation
G+J NG Media GmbH & Co. KG
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 7288
E-Mail: haller.christineguj.de
Internet: www.nationalgeographic.de