Pressemitteilung

Zweite "eat;rsquo;n STYLE" in Köln verzeichnet Aussteller- und Besucherrekord und wird im Jahr 2008 auf vier Städte ausgebaut

Hamburg, 21. November 2007 –

Vom 16. bis 18. November öffnete die Genussmesse"eat;rsquo;n STYLE" zum zweiten Mal ihre Tore in Köln. Der Veranstalter, die G+J EMEFoodshow GmbH, zieht ein äußerst positives Fazit. Insgesamt strömten 25 700Besucher in die Halle 8 der Koelnmesse. Neben einem sehr vielfältigen undthematisch breit gefächerten Seminarangebot luden rund 220 Aussteller dieBesucher zum ausgiebigen Schlemmen, Probieren und Staunen ein. Dabei war fürjeden etwas dabei, der sich für die bunte Welt der kulinarischen Genüssebegeistern oder seine eigenen Koch- und Dekofertigkeiten auffrischen mochte.Highlight war wieder einmal das große Kochtheater, in dem neben Tim Mälzer auchKochgrößen wie Steffen Henssler, Sarah Wiener, Alexander Herrmann und JohannLafer ihr Können vor Publikum darboten. Im Zentrum der Messe standen die Bühnender gastgebenden G+J-Zeitschriften ESSEN;TRINKEN, ESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG,LIVING AT HOME und VIVA! – sie bildeten für die Redaktionsexperten das Podiumzur Präsentation von Dekofinessen und Koch-Know-how.

"Für das ESSEN;TRINKEN-Team bedeutete die ´eat´n STYLE´ in Köln vor allemeins: persönlichen Kontakt mit den Lesern. Mit unseren Vorführungen im"Kochtheater der Redaktionen" ermöglichten wir einem höchst interessierten,kulinarik-affinen Publikum spannende Einblicke in unsere Arbeitsweise. Und dashat uns großen Spaß gemacht", freuen sich Katja Burghardt, Chefredakteurin vonESSEN;TRINKEN und VIVA!, und Wolfgang Zahner, Chefredakteur von ESSEN;TRINKENFÜR JEDEN TAG: "Es war eine rundum gelungene Veranstaltung! Trotz des großenAndrangs herrschte eine sehr angenehme, entspannte Stimmung." Am Stand vonLIVING AT HOME kamen Dekofans auf ihre Kosten: "Die zweite ´eat´n STYLE´ inKöln hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen. Und jedes Mal, wennunsere Stylistinnen am Stand Tipps für Tisch- und Blumendekorationenpräsentierten, wurden sie von regelrechten Menschentrauben umlagert. So muss essein", findet Lars Nielsen, Chefredakteur von LIVING AT HOME.

"Die Resonanz sowohl auf Aussteller- und Sponsorenseite als auch aufBesucherseite zeigt, dass wir auf bestem Weg sind, Deutschlands führendeGenussmesse zu werden", resümiert Arne Petersen, Geschäftsführer G+J EMEFoodshow GmbH. Die "eat;rsquo;n STYLE" 2007 konnte gegenüber der Premiere im November2006 in Köln deutlich zulegen: Die Zahl der Besucher lag bei 25 700 und damitum 70 Prozent höher als im Vorjahr, die Zahl der Aussteller war auf 220 unddamit um 112 Prozent gestiegen, und das Ganze auf einer stark vergrößertenAusstellungsfläche (+140 Prozent). Besucher und Aussteller können sich freuen,denn im Jahr 2008 wird die "eat;rsquo;n STYLE" viermal stattfinden: in Wiesbaden(16.– 18. Mai), Hamburg (05.–07. September), München (24.–26. Oktober) undwiederum in Köln (14.–16.November).

Fotomaterial steht auf Anfrage zur kostenlosen Veröffentlichung zur Verfügung.Für weitere Informationen siehe: www.eatnstyle.de

Pressekontakt:

Wiebke Ipach (Projektleitung)
G+J EME Foodshow GmbH
Baumwall 7
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-66906-932
Telefax: +49-40-66906-800
E-Mail: ipachgjeme.de

Katrin Fütterer (PR ; Marketing)
G+J EME GmbH
Baumwall 7
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-66906-900
Telefax: +49-40-66906-800
E-Mail: fuetterergjeme.de