Pressemitteilung

Gruner + Jahr zieht in die Hamburger HafenCity

Neuer Verlagssitz ‚Am Hannoverschen Bahnhof‘ am Lohsepark / Umzug voraussichtlich 2021 / Innovatives Verlagsgebäude an attraktivem Standort in Planung

Hamburg, 8. Dezember 2016 – Der zukünftige Standort von Gruner + Jahr liegt am Lohsepark, nahe bei den Deichtorhallen in der Hamburger HafenCity. Gruner + Jahr lässt dort ein neues Verlagsgebäude errichten und rechnet mit einem Umzug im Jahr 2021. Die Anschrift wird dann „Am Hannoverschen Bahnhof“ heißen. Der zum Zeitpunkt des Umzugs mehr als 30 Jahre alte Unternehmenssitz am Baumwall wird an die Stadt Hamburg verkauft. Die Entscheidungen bedürfen noch der Zustimmung der städtischen Gremien.

Gruner + Jahr-CEO Julia Jäkel: „Gruner + Jahr bleibt in Hamburg. Wir fühlen uns hier sehr wohl und empfinden die Stadt als Heimat für guten Journalismus. Wir freuen uns auf unser neues Zuhause in der HafenCity und die gute Nachbarschaft zu anderen Medienhäusern und Kultureinrichtungen. Mit der zentralen Lage, einem passenden Grundstück und mitten in einem der spannendsten Städtebauprojekte in Europa finden wir die besten Voraussetzungen für uns. Der Baumwall ist uns allen sehr ans Herz gewachsen. Aber Gruner + Jahr entwickelt in zunehmendem Tempo neue Magazine, neue Digitalangebote und neue Geschäfte. Vieles davon entsteht kooperativer, im Miteinander über Redaktions- und Abteilungsgrenzen hinweg. Darum haben wir gemerkt: Es ist Zeit für etwas Neues. Das neue Gebäude wird die Wärme und Kreativität ausstrahlen, die Gruner + Jahr ausmacht."

Das Pressehaus am Baumwall ist seit 1990 der Firmensitz von Gruner + Jahr. Zuvor war das Unternehmen im sogenannten Affenfelsen an der Außenalster untergebracht und davor jahrelang auf mehrere Standorte innerhalb Hamburgs verteilt.

Für Rückfragen:

Frank Thomsen
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17
E-Mail thomsen.frankguj.de