Gruner + Jahr stellt Medienprodukte für die digitale Gesellschaft her. Mit mehr als 500 Magazinen und digitalen Angeboten in über 20 Ländern ist Gruner + Jahr einer der größten Magazinverlage in Europa. Seine Kernmärkte sind Deutschland und Frankreich; dort betreibt G+J mit Prisma Media den führenden bimedialen Magazinverlag des Landes. In Deutschland gehören große Magazinmarken wie STERN, GEO und BRIGITTE zum Verlag. Mehr als ein Dutzend neue Titel, darunter FLOW, BEEF und BARBARA,  unterstreichen die Position als Innovationsführer im Zeitschriftengeschäft. Im stark wachsenden Digitalmarkt besetzen publizistische Websites des Hamburger Verlags führende Positionen in den Segmenten Frauen, Familie, People, Living, Food, Wissen und News. Im Community-Segment betreibt G+J reichweitenstarke Angebote wie Chefkoch und Urbia. Zum wachsenden Commerce-Geschäft zählt der  "Schöner Wohnen Shop". Mit Ligatus hält G+J  eine führende Position im Native-Advertising-Markt in Europa, und im Bereich der inhaltsgetriebenen Kommunikation ist die G+J-Tochter Territory Marktführer. G+J hält Mehrheitsbeteiligungen am Special-Interest-Verlag Motor Presse Stuttgart sowie an der DDV Mediengruppe in Dresden. Im Geschäftsjahr 2016 betrug der G+J-Umsatz € 1,58 Mrd.